Beseeltes Kompendium

HBM Januar 2003

Über un­pas­send markt­schreie­ri­sche Ti­tel von Ma­na­ge­ment­bü­chern, wie den Vor­lie­gen­den, wur­de an die­ser Stel­le schon ge­le­gent­lich ge­klagt. Aber letzt­lich geht es ja stets um die In­hal­te, und am un­glück­lich ge­wähl­ten Ti­tel trägt der Au­tor meis­tens kei­ne Schuld. In Deutsch­land wer­den sel­ten Füh­rungs­bü­cher ge­schrie­ben, die für den Ma­na­ger un­ter­halt­sam zu le­sen und gut ver­dau­lich sind. Die meis­ten sind in ir­gend­ei­ner Form lehr­buch­haft, wis­sen­schaft­lich ge­glie­dert und da­her viel­fach müh­sam zu kon­su­mie­ren. In den USA da­ge­gen wird Füh­rungs­leh­re sel­ten sys­te­ma­tisch be­trie­ben, son­dern hat eher Un­ter­hal­tungs­cha­rak­ter. In der Re­gel be­steht sie aus mehr oder we­ni­ger tief­grün­di­gen Weis­hei­ten, die auf den per­sön­li­chen Er­fah­run­gen er­wie­se­ner­ma­ßen er­folg­rei­cher Ma­na­ger be­ru­hen. Der Au­tor die­ses Bu­ches, Ste­ven B. Sam­ple, Prä­si­dent der Uni­ver­si­ty of Southern Ca­li­for­nia, wird im Vor­wort von dem be­kann­ten „Ma­na­ge­ment­gu­ru“ War­ren Ben­nis als au­ßer­ge­wöhn­li­che Füh­rungs­per­sön­lich­keit ge­lobt. Für hie­si­ge Ver­hält­nis­se gilt der Prä­si­dent ei­ner Uni­ver­si­tät zwar nicht ge­ra­de als pro­to­ty­pi­sche Füh­rungs­kraft, doch in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten sind die großen wis­sen­schaft­li­chen In­sti­tu­te oft rie­si­ge Wirt­schafts­un­ter­neh­men und wer­den auch wie sol­che ge­führt. Den Prä­si­den­ten der er­folg­reichs­ten Uni­ver­si­tä­ten gilt de­ment­spre­chend durch­aus ähn­li­cher Re­spekt wie den Bos­sen der großen Kon­zer­ne. Tat­säch­lich hat Sam­ple mit ei­ner Rei­he von un­ge­wöhn­li­chen An­sich­ten und Emp­feh­lun­gen zum The­ma Füh­ren auf­zu­war­ten. Die­se kön­nen dem Le­ser nur ans Herz ge­legt wer­den.

© 2003 Har­vard Busi­ness­ma­na­ger
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
2.756
Nachdrucknummer:
200301108
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben