Immer Ärger mit der Lieferkette

FALLSTUDIE:

HBM 6/2002

MON­TAG, 10.42 UHR
Fer­ti­gungs­an­la­ge 14, Ex­ce­so Cor­po­ra­ti­on
Am Ein­gang zur Fa­brik­hal­le hän­gen schwe­re Kunst­stoff­bän­der. Durch sie zwängt sich Ex­ce­so-Chef R. Fo­ley Vin­ton, an­ge­tan mit Schutz­helm, Schutz­bril­le und Oh­ren­schüt­zern. Er hält den Spalt of­fen, so­dass ihm sei­ne Be­su­che­rin, Ana­lys­tin An­drea Val­di­ni, eben­falls in vol­ler Mon­tur, fol­gen kann. Vin­ton ist er­leich­tert, als den bei­den oh­ren­be­täu­ben­der Ma­schi­nen­lärm ent­ge­gen­schlägt.
„Wie vie­le Schich­ten fah­ren Sie?“ fragt die Be­su­che­rin und ver­sucht da­bei, das Ge­tö­se zu über­schrei­en.
„Drei“, ant­wor­tet Vin­ton be­tont ge­schäfts­mä­ßig. „Wir er­rei­chen im We­sent­li­chen Vol­laus­las­tung.“
Mit ei­nem win­zi­gen Stift ver­merkt Val­di­ni et­was auf ei­ner ge­fal­te­ten Kar­tei­kar­te. „Und wie lan­ge ar­bei­ten Sie schon so?“
Vin­ton ver­zieht das Ge­sicht und be­schließt, sie mit ei­ner Halb­wahr­heit vom The­ma ab­zu­len­ken. „Na ja, ver­gan­ge­ne Wo­che hat­ten wir eine Be­trie­bs­stö­rung“, räumt er ein und zeigt auf einen ge­ra­de vor­bei­rol­len­den au­to­ma­ti­schen Ma­te­ri­al­wa­gen. „Wir in­stal­lie­ren mo­men­tan ei­ni­ge neue Ro­bo­ter.“
Das trifft zwar zu, doch Vin­tons Er­läu­te­rung spart den Grund für die Stö­rung aus. Eine der rie­si­gen, aber chro­nisch stör­an­fäl­li­gen Spritz­guss­ma­schi­nen hat­te wie­der ein­mal ge­streikt und die Fa­bri­ka­ti­on des Haupt­stücks für Ex­ce­sos Pa­ra­de­pro­dukt lahm ge­legt, des Click­ZipP­lus. Vin­ton schießt das Bild je­ner Pfad­fin­der­grup­pe durch den Kopf, die auf ih­rer Wan­de­rung durch das lang­sams­te Mit­glied auf­ge­hal­ten wird - eine Me­ta­pher aus Eli Gold­ratts Buch „Das Ziel“, die für ihn ein­drucks­voll ver­an­schau­licht, wie sich Pro­duk­ti­ons­eng­päs­se aus­wir­ken.
„Des­halb ar­bei­ten wir jetzt auf Hoch­tou­ren, um un­se­re Auf­trä­ge zu er­fül­len.“ Vin­ton bleibt vor der Spritz­guss­ma­schi­ne ste­hen, die wie auf Knopf­druck 148 per­fek­te Kunst­stoff­tei­le in der für den Click­ZipP­lus cha­rak­te­ris­ti­schen Ni­ckel­far­be mit Ko­balt­blau aus­spuckt. Er ver­mei­det zu er­wäh­nen, dass die Ma­schi­ne zu 98 Pro­zent feh­ler­freie Tei­le pro­du­ziert, denn Nach­fra­gen könn­ten ihm das Ein­ge­ständ­nis ab­for­dern, dass sie nur mit 60 Pro­zent ih­rer Op­ti­mal­ge­schwin­dig­keit läuft. Vin­ton denkt bei sich: „Letzt­lich hängt al­les da­von ab, wie ,im We­sent­li­chen voll aus­ge­las­tet'' de­fi­niert wird.“
„Wer­den Sie Ihre Um­satz­pro­gno­sen für das Quar­tal er­rei­chen?“
„Wir stre­ben 9 Pro­zent Um­satz­wachs­tum an. Das ist die Zahl, die ich Ih­nen und an­de­ren Ana­lys­ten ge­gen­über nen­ne und eben­so im Un­ter­neh­men ver­brei­te. Und“, fügt Vin­ton non­cha­lant hin­zu, „im All­ge­mei­nen wer­den mei­ne Um­satz­vor­ga­ben ernst ge­nom­men.“
„Wie kann Ex­ce­so beim der­zei­ti­gen Wirt­schafts­kli­ma so stark wach­sen? Und wie an­ge­sichts des Preis­drucks, den die Händ­ler auf Sie aus­üben?“

© 2002 Har­vard Busi­ness­ma­na­ger
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
11
Zeichen:
42.156
Nachdrucknummer:
200206084
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben