Perfekt präsentieren

HBM Februar 2019

Als Te­le­kom-Auf­sichts­rats­chef Ul­rich Leh­ner die Haupt­ver­samm­lung ein­lei­tet, scheint al­les wie ge­habt. Der 72-Jäh­ri­ge liest vom Pa­pier ab. „Kor­rek­te Er­fas­sung der Fra­gen“, „Zu­ord­nung der Stim­m­ab­ga­be“, „Aus­spra­che zu den Ge­gen­stän­den der Ta­ges­ord­nung“ – es droht eine lan­ge Ver­an­stal­tung zu wer­den. Dann kommt Tim Hött­ges. Der CEO hält sich nicht lan­ge mit For­ma­li­en auf. Er hält ein Rohr hoch, aus dem Kup­fer­ka­bel bau­meln. Das sei die alte Tech­nik, sagt er. „Die Deut­sche Te­le­kom baut über­haupt kein Kup­fer mehr. Wir bau­en aus­schließ­lich Glas­fa­ser­tech­no­lo­gie.“ Er hält ein zwei­tes Rohr hoch. Es ist bunt, schlank, wirkt wie Hight­ech. „Glas­fa­ser“, sagt Hött­ges, „100.000 Mal schnel­ler“, die Da­ten hät­ten „fast Licht­ge­schwin­dig­keit“. Er setzt sich einen magen­ta­far­be­nen Bau­ar­bei­ter­helm auf, läuft über die Büh­ne zu ei­ner Bau­stel­len­ku­lis­se. Ein Hauch von „Raum­schiff En­ter­pri­se“ weht durch den Saal: Ein Tech­ni­ker zeigt per Aug­men­ted-Rea­li­ty-Bril­le, wie er eine Lei­tung an­schließt. „Was Sie hier ge­se­hen ha­ben, ist Di­gi­ta­li­sie­rung live“, ver­kün­det Hött­ges, und das Pu­bli­kum ap­plau­diert.
Es ist die per­fek­te In­sze­nie­rung. Seit die­sem Tag ist of­fi­zi­ell: Hött­ges hat un­ter al­len Dax-Vor­stands­vor­sit­zen­den den „Bes­ten Ma­na­ger-Auf­tritt 2018“ hin­ge­legt (sie­he Ran­king „Die bes­ten Red­ner im Dax“). Der Preis wird von der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Dres­den ver­lie­hen. Die Jury hob Hött­ges' Mi­mik und Ges­tik her­vor: Büh­nen­prä­senz und Blick­kon­takt stell­ten Nähe zum Pu­bli­kum her; Stim­me und Sprech­wei­se sei­en va­ria­bel und hö­rer­freund­lich; die Ar­gu­men­te stütz­ten die Kern­bot­schaft. Ins­ge­samt wir­ke der Te­le­kom-Chef „kom­pe­tent, in­te­ger und glaub­wür­dig in sei­ner Rol­le“. (Ein In­ter­view mit Tim Hött­ges fin­den Sie hier.)
Lan­ge konn­te man in Deutsch­land mit der Kunst der öf­fent­li­chen Rede we­nig an­fan­gen. Wenn an­gel­säch­si­sche Kol­le­gen Vor­trä­ge mit Me­ta­phern, Ge­schich­ten und Su­per­la­ti­ven be­stück­ten, rümpf­te man die Nase – zu platt, zu ober­fläch­lich, zu we­nig in­halt­lich war das für hie­si­ge Vor­stel­lun­gen. Die­se Zei­ten sind vor­bei. Wenn der Vor­stands­chef ei­nes Dax-Kon­zerns heu­te vor Ak­tio­nären den Bau­ar­bei­ter spielt, wird er ge­fei­ert. Der deut­sche Ma­na­ger, einst Zah­len­mensch durch und durch, er hat den Wert der Rhe­to­rik er­kannt.
Dies be­legt eine Um­fra­ge, die der Har­vard Busi­ness Ma­na­ger (HBM) ge­mein­sam mit dem Ver­band „DFK – Die Füh­rungs­kräf­te“ durch­ge­führt hat. Knapp 300 deut­sche Ma­na­ger ga­ben per On­li­ne­fra­ge­bo­gen dar­über Aus­kunft, wie sie es mit dem Re­den vor Pu­bli­kum hal­ten – wo sie mit ih­ren ei­ge­nen Vor­trags­küns­ten ste­hen, wer ih­nen bei­spiels­wei­se die Tex­te schreibt, was sie von Po­wer­Point hal­ten oder wie sie ihre rhe­to­ri­schen Fä­hig­kei­ten trai­nie­ren. Das viel­leicht mar­kan­tes­te Er­geb­nis: 87 Pro­zent der Be­frag­ten sag­ten, sie sei­en gute Red­ner. Und eben­so vie­le er­klär­ten, sie hiel­ten gern Vor­trä­ge und Prä­sen­ta­tio­nen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
6
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
12
Zeichen:
56.166
Nachdrucknummer:
201902020
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben