Gründer: Wo Einhorn-Dompteure studiert haben

HBM April 2018

Bill Ga­tes und Mark Zucker­berg prä­gen un­ser Bild des er­folg­rei­chen Grün­ders. Doch dass bei­de ihr Stu­di­um ab­ge­bro­chen ha­ben, ist al­les an­de­re als ty­pisch für Grün­der, wie eine deut­sche Stu­die zeigt. Da­für un­ter­such­ten zwei For­scher von der Hoch­schu­le für Tech­nik und Wirt­schaft Ber­lin und der Di­gi­tal­be­ra­tung Argo Brain­works die Ei­gen­schaf­ten von Grün­dern der 100 welt­größ­ten Un­i­corns (also Start-ups mit ei­ner Un­ter­neh­mens­be­wer­tung von über ei­ner Mil­li­ar­de US-Dol­lar). Es zeig­te sich, dass mehr als 95 Pro­zent von ih­nen über min­des­tens einen Hoch­schul­ab­schluss ver­fü­gen – die meis­ten (57 Pro­zent) in den In­ge­nieur­wis­sen­schaf­ten. Einen MBA be­sit­zen 15 Pro­zent. Ins­ge­samt be­such­ten die Grün­der 146 ver­schie­de­ne Uni­ver­si­tä­ten. An­ders als die Wis­sen­schaft­ler er­war­tet hat­ten, war nicht St­an­ford die meist­be­such­te Uni­ver­si­tät, son­dern Har­vard mit 21 Ab­sol­ven­ten (St­an­ford: 17). Ihre Eig­nung als deut­sche Ein­horn­Zucht­stät­te hat bis­lang vor al­lem die WHU – Otto Bei­s­heim School of Ma­na­ge­ment be­wie­sen, wo Hel­lo­Fresh-CEO Do­mi­nik Rich­ter so­wie die Za­lan­do-Grün­der Ro­bert Gentz und Da­vid Schnei­der stu­dier­ten.

Quel­le: Ju­li­an Ka­wohl, Sa­scha Grum­bach: „Ein­horn Domp­teu­re. Aus­bil­dung und Er­fah­rung als Er­folgs­fak­to­ren von Un­i­corn-Grün­dern“, Ja­nu­ar 2018
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
3
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
5
Zeichen:
25.173
Nachdrucknummer:
201804017
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben