Pflege über Grenzen

CHEFSACHE:

HBM Dezember 2017

Ich er­in­ne­re mich noch gut dar­an, wie mich der über­schwäng­li­che Ap­plaus er­schreck­te. Etwa 400 chi­ne­si­sche Pfle­ge­schü­le­rin­nen und -schü­ler stan­den in mi­li­tä­ri­scher Prä­zi­si­on am ro­ten Tep­pich – in ak­ku­ra­ter Klei­dung und ta­del­lo­ser Kör­per­hal­tung. Die­ses Bild stand in star­kem Kon­trast dazu, wie ich mich fühl­te. Hin­ter uns la­gen fünf tur­bu­len­te Tage, an de­nen wir Kran­ken­pfle­ge­schu­len und Ge­sund­heits­ein­rich­tun­gen in 13 ver­schie­de­nen Städ­ten in drei chi­ne­si­schen Pro­vin­zen be­sucht hat­ten. Wäh­rend ich über den Tep­pich zum Po­di­um ging, spiel­te die Marsch­ka­pel­le der Schu­le ein mir gut be­kann­tes Stück. Ich blick­te amü­siert und gleich­zei­tig vol­ler Ehr­furcht über die Men­schen­men­ge: Da war ich nun, eine Spa­nie­rin, die in ei­ner klei­nen chi­ne­si­schen Stadt an der rus­si­schen Gren­ze mit der deut­schen Na­tio­nal­hym­ne ge­ehrt wird, um eine Rede in Man­da­rin zu hal­ten.
Wie war ich hier­her­ge­kom­men?
Da­für muss ich vier Jah­re zu­rück­blen­den. Es war 2012, und ich hat­te mei­nen MBA am Massa­chu­setts In­sti­tu­te of Tech­no­lo­gy (MIT) ge­macht, als ich mit Nick Beim über mei­ne be­ruf­li­che Zu­kunft sprach. Nick war mein Men­tor bei der Non-Pro­fit-Or­ga­ni­sa­ti­on En­dea­vor Glo­bal – mei­ner ers­ten Sta­ti­on nach dem Stu­di­um – und ei­ner der ers­ten In­ves­to­ren von Care.com, der welt­größ­ten Be­treu­ungs­platt­form.
„Wenn du in ei­nem Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men ar­bei­ten möch­test, das mit sei­ner Ar­beit ge­sell­schaft­lich et­was be­we­gen will, musst du Shei­la tref­fen“, sag­te er. Die Rede war von Shei­la Li­rio Mar­ce­lo, Grün­de­rin, Chair­wo­man und CEO von Care.com – und er traf mit sei­ner Ein­schät­zung ins Schwar­ze. In den 90 Mi­nu­ten mei­nes ers­ten Tref­fens mit Shei­la hat­te ich das Ge­fühl, einen zwei­ten MBA zu ma­chen. Sie gab mir eine tief grei­fen­de Ein­füh­rung in die Missi­on des Un­ter­neh­mens: Gu­tes zu tun und gleich­zei­tig pro­fi­ta­bel zu sein, in­dem Frau­en Jobs für Frau­en schaf­fen.
Und auch in ihre lang­fris­ti­ge Vi­si­on ge­währ­te mir Shei­la Ein­bli­cke: Ob­wohl das noch jun­ge Un­ter­neh­men schnel­les Wachs­tum an­streb­te und sich auf eine ra­sche in­ter­na­tio­na­le Ex­pan­si­on vor­be­rei­te­te, mach­te Shei­la schon Plä­ne für die nächs­ten 10, 20, 30 Jah­re und in­ves­tier­te in Start-ups und Pro­jek­te, de­ren Wert sich erst in der Zu­kunft be­mes­sen las­sen wird.

Ge­nau das, was ich ge­sucht hat­te
Mei­ne Auf­ga­be bei Care.com be­stand dar­in, ers­te Ide­en zur in­ter­na­tio­na­len Ex­pan­si­on mit grenz­über­schrei­ten­den Dienst­leis­tun­gen um­zu­set­zen. Die The­men­fel­der wa­ren von dem be­ste­hen­den Platt­form­mo­dell mit kla­rer B2C-Aus­rich­tung ab­ge­kop­pelt und nicht auf kurz­fris­ti­ge Ge­win­ne aus­ge­legt. Es war ge­nau die Auf­ga­be, nach der ich ge­sucht hat­te: glo­bal, stra­te­gisch und wahn­sin­nig kom­plex. Mit 29 Jah­ren hat­te ich be­reits in mehr als 20 Län­dern ge­lebt und ge­ar­bei­tet, wäh­rend mei­ner Zeit in Chi­na mei­ne fünf­te Spra­che ge­lernt, ne­ben­bei ei­ni­ge Non-Pro­fit-Or­ga­ni­sa­tio­nen mit auf­ge­baut und ein großes In­ter­es­se an He­al­th­care ent­wi­ckelt. Au­ßer­dem bin ich seit mei­ner Kind­heit als Kon­zert­vio­li­nis­tin auf­ge­tre­ten und habe so früh eine wich­ti­ge Lek­ti­on ge­lernt: Es gibt kei­ne schnel­len Er­fol­ge in der Mu­sik – al­les hängt von dei­ner Vi­si­on, Dis­zi­plin und Aus­dau­er ab.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
4
Infografiken:
1

Textumfang

Seiten:
6
Zeichen:
26.341
Nachdrucknummer:
201712058
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben