Management ist mehr als eine Wissenschaft

HBM November 2017

Die Pra­xis und das Stu­di­um der Be­trie­bs­wirt­schaft bau­en auf der Über­zeu­gung auf, dass Un­ter­neh­mens­füh­rung eine Wis­sen­schaft ist. Ge­schäft­li­che Ent­schei­dun­gen müss­ten des­halb das Er­geb­nis ei­ner gründ­li­chen Da­ten­ana­ly­se sein. Die ex­plo­si­ons­ar­ti­ge Ver­brei­tung von Big Data hat die­ses Den­ken wei­ter ge­fes­tigt. In ei­ner ak­tu­el­len Um­fra­ge der Wirt­schafts­prü­fungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Ernst & Young sag­ten 81 Pro­zent der be­frag­ten Ma­na­ger: „Da­ten soll­ten im Zen­trum al­ler Ent­schei­dungs­pro­zes­se ste­hen.“ Das ver­lei­te­te die Ma­cher der Um­fra­ge zu der Aus­sa­ge: „Big Data kann die Ab­hän­gig­keit von Bau­chent­schei­dun­gen be­en­den.“ Ma­na­gern ge­fällt die­se Vor­stel­lung. Vie­le kom­men aus dem Be­reich der an­ge­wand­ten Wis­sen­schaf­ten oder ha­ben zu­min­dest einen MBA. Die­ser Ab­schluss geht auf das frü­he 20. Jahr­hun­dert zu­rück, als Fre­de­rick Winslow Tay­lor das Kon­zept der „wis­sen­schaft­li­chen Be­trie­bs­füh­rung“ ein­führ­te.
MBA-Stu­dien­gän­ge ent­sen­den heu­te scha­ren­wei­se Ab­sol­ven­ten in die Wirt­schaft; al­lein in den USA sind es je­des Jahr mehr als 150 000. Den Groß­teil der ver­gan­ge­nen sechs Jahr­zehn­te ha­ben die­se Pro­gram­me ver­sucht, Un­ter­neh­mens­füh­rung als „har­te“ Wis­sen­schaft zu eta­blie­ren. Aus­lö­ser die­ses Be­stre­bens wa­ren ver­nich­ten­de Be­rich­te der Ford und der Car­ne­gie Foun­da­ti­on, die im Jahr 1959 ein düs­te­res Bild der be­trie­bs­wirt­schaft­li­chen Aus­bil­dung in den USA zeich­ne­ten. Die Au­to­ren, al­le­samt Volks­wir­te, klag­ten, die be­trie­bs­wirt­schaft­li­chen Stu­dien­gän­ge sei­en vol­ler un­ter­qua­li­fi­zier­ter Stu­den­ten, und die Pro­fes­so­ren ver­sperr­ten sich der wis­sen­schaft­li­chen Me­tho­de, die an­de­re So­zi­al­wis­sen­schaf­ten längst an­ge­nom­men hät­ten. Kurz ge­sagt: Die be­trie­bs­wirt­schaft­li­che Leh­re war nicht wis­sen­schaft­lich ge­nug. Das war mit aus­schlag­ge­bend da­für, dass die Ford Foun­da­ti­on die Grün­dung wis­sen­schaft­li­cher Zeit­schrif­ten un­ter­stütz­te und die Ein­rich­tung von Pro­mo­ti­ons­pro­gram­men an der Har­vard Busi­ness School, dem Car­ne­gie In­sti­tu­te of Tech­no­lo­gy (dem Vor­läu­fer von Car­ne­gie Mel­lon), der Co­lum­bia Uni­ver­si­ty und der Uni­ver­si­ty of Chi­ca­go fi­nan­zier­te.
Aber ist Un­ter­neh­mens­füh­rung wirk­lich eine Wis­sen­schaft? Und kann man eine lo­gisch sau­be­re Denk­wei­se tat­säch­lich mit Da­ten­ana­ly­se gleich­set­zen? Wenn die Ant­wort auf bei­de Fra­gen Nein lau­tet, wie wir in die­sem Bei­trag pos­tu­lie­ren, wie sol­len Ma­na­ger dann bei ih­rer Ent­schei­dungs­fin­dung vor­ge­hen? Wir be­schrei­ben einen al­ter­na­ti­ven Stra­te­gie- und In­no­va­ti­ons­an­satz – einen, der we­ni­ger auf die Ana­ly­se von Da­ten und mehr auf Vor­stel­lungs­kraft, Ex­pe­ri­men­te und Kom­mu­ni­ka­ti­on setzt.
Zu­erst wer­fen wir aber einen Blick zu­rück und klä­ren die Fra­ge, wo – oder viel­mehr mit wem – die Wis­sen­schaft be­gann.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
8
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
10
Zeichen:
42.743
Nachdrucknummer:
201711080
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben