Nachhaltigkeit

HBM November 2017

Im Kampf ge­gen den Kli­ma­wan­del ope­riert die Uni­ted States Navy an vor­ders­ter Front. Auf je­dem Kon­ti­nent und auf je­dem Ozean un­ter­hält die ame­ri­ka­ni­sche Ma­ri­ne Kriegs­aus­rüs­tung im Wert von Dut­zen­den Mil­li­ar­den Dol­lar: Schif­fe, U-Boo­te, Flug­zeu­ge und Ma­ri­ne­stütz­punk­te so­wie tech­ni­sche Ein­rich­tun­gen, die al­les mit­ein­an­der ver­bin­den. Ent­wick­lung und Bau die­ser Ge­rä­te und An­la­gen dau­ern vie­le Jah­re; ihre Nut­zungs­dau­er er­streckt sich über Jahr­zehn­te. Das be­deu­tet: Die Navy muss schon heu­te wis­sen, wel­che Missio­nen sie in 10, 20 oder 30 Jah­ren viel­leicht über­neh­men muss und wel­che Ein­satz­mit­tel und In­fra­struk­tur sie be­nö­tigt, um die­se Missio­nen zu er­fül­len. An­ders ge­sagt, sie muss für eine Welt vor­aus­pla­nen, die dann erst exis­tie­ren wird.
Das US-Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um ver­steht sehr ge­nau, wel­che Her­aus­for­de­run­gen der Kli­ma­wan­del birgt. „Die Fol­gen der Er­der­wär­mung wer­den den Wett­be­werb um Res­sour­cen ver­schär­fen und Volks­wirt­schaf­ten, Ge­sell­schaf­ten und staat­li­che Ein­rich­tun­gen welt­weit zu­sätz­lich un­ter Druck set­zen“, schrieb das Mi­nis­te­ri­um in sei­nem jüngs­ten Weiß­buch, der „Quad­ren­ni­al De­fen­se Re­view 2014“. „Die­se Ef­fek­te wir­ken als Be­dro­hungs­mul­ti­pli­ka­to­ren, die be­ste­hen­de Stress­fak­to­ren im Aus­land wie Ar­mut, Um­welt­zer­stö­rung, po­li­ti­sche In­sta­bi­li­tät und so­zia­le Span­nun­gen ver­stär­ken – Be­din­gun­gen, die Ter­ror­ak­ti­vi­tä­ten und an­de­ren For­men der Ge­walt den Bo­den be­rei­ten.“
Füh­rungs­per­sön­lich­kei­ten aus dem ge­sam­ten po­li­ti­schen Spek­trum, wie die ehe­ma­li­gen US-Prä­si­den­ten Ge­or­ge W. Bush und Ba­rack Oba­ma oder der ak­tu­el­le Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter Ja­mes Mat­tis, ha­ben auf die si­cher­heits­po­li­ti­schen Fol­gen des Kli­ma­wan­dels hin­ge­wie­sen. Wie vie­le an­de­re Or­ga­ni­sa­tio­nen kann es sich die Navy nicht leis­ten, den Kli­ma­wan­del als par­tei­po­li­ti­sche Aus­ein­an­der­set­zung ab­zu­tun. Das Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um weiß, dass die Welt zur Mit­te des Jahr­hun­derts, für die die Ad­mi­ra­le jetzt pla­nen, sehr wahr­schein­lich wär­mer sein wird als heu­te – mit ei­nem hö­he­ren Mee­res­s­pie­gel, an­de­ren Nie­der­schlags­mus­tern so­wie häu­fi­ge­ren und ex­tre­me­ren Wet­te­rer­eig­nis­sen, die vie­le Re­gio­nen im In- und Aus­land in Ge­fahr brin­gen und de­sta­bi­li­sie­ren wer­den. Da­durch ent­ste­hen zwei Pro­ble­me, die sich ge­gen­sei­tig ver­stär­ken und die die US-Ma­ri­ne zeit­gleich an­ge­hen muss.
Ers­tens dürf­te die Er­der­wär­mung da­für sor­gen, dass die Navy künf­tig öf­ter zu mi­li­tä­ri­schen und hu­ma­ni­tär­en Ein­sät­zen ge­schickt wird. Der Kli­ma­wan­del wird nicht nur die geo­gra­fi­sche Band­brei­te der Ein­satz­ge­bie­te er­wei­tern – von dür­re­ge­plag­ten Re­gio­nen, in de­nen stär­ker um Was­ser­rech­te ge­kämpft wird, über Küs­ten­ge­bie­te, die von Mi­gra­ti­ons­wel­len über­rollt wer­den, bis hin zur Ark­tis, wo das ab­schmel­zen­de Pack­eis neue Schiffspas­sa­gen und Roh­stoff­vor­kom­men frei­gibt, wo­durch neue Kon­flik­te ent­ste­hen kön­nen. Die US-Ma­ri­ne muss sich auf eine an­de­re Mi­schung und Häu­fig­keit ih­rer ver­schie­de­nen Auf­ga­ben ein­stel­len.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
12
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
11
Zeichen:
65.372
Nachdrucknummer:
201711069
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben