Unsichtbare Hürden

HBM November 2017

Es ist ein Boom. Al­lein in Ber­lin sie­deln in­zwi­schen über 30 In­no­va­tion­labs und In­ku­ba­to­ren im Auf­trag von Kon­zer­nen wie der Te­le­kom. Die Großun­ter­neh­men wet­ten auf das Neue: 2016 lag ihr An­teil am ins­ge­samt in die Ber­li­ner Grün­der­sze­ne in­ves­tier­ten Ri­si­ko­ka­pi­tal bei 10 Pro­zent.
Hier­zu­lan­de ist der Stolz auf die di­ver­sen Er­fol­ge der In­ku­ba­to­ren groß. In den Ver­ei­nig­ten Staa­ten da­ge­gen ist be­reits Er­nüch­te­rung ein­ge­kehrt. Dort steigt die Zahl der di­gi­ta­len In­itia­ti­ven, die wie­der ge­schlos­sen wer­den: Dar­un­ter sind die Pro­jek­te des Ge­trän­ke­kon­zerns Coca-Cola, der Su­per­markt­ket­te Tar­get und der Flug­li­nie Alas­ka Air­li­nes.
Die größ­ten Schwie­rig­kei­ten ha­ben die Au­ßen­stel­len für Neu­es mit der An­er­ken­nung ih­rer In­no­va­tio­nen im Un­ter­neh­men und de­ren Um­set­zung in ein Pro­dukt. Bei­des schei­tert in vie­len Fäl­len an er­heb­li­chen Wi­der­stän­den, wie der Grün­der der In­no­va­ti­ons­be­ra­tung Ili Con­sul­ting, Ser­han Ili, und sein Kol­le­ge Ma­nu­el Kai­ser re­gel­mä­ßig er­fah­ren. Sie dis­ku­tier­ten mit Dut­zen­den Lab-Be­trei­bern, Ma­na­gern und In­ku­ba­to­ren vor al­lem in den USA über Zie­le, Er­fah­run­gen und Er­fol­ge ih­rer Ak­ti­vi­tä­ten. Ihr Fa­zit: „Den Un­ter­neh­men fällt es un­glaub­lich schwer, Ma­na­ger zu fin­den, die für das Um­set­zen ei­ner In­no­va­ti­on die Ver­ant­wor­tung über­neh­men.“ Ohne die­sen en­ga­gier­ten in­ter­nen Spon­sor funk­tio­nie­re die Trans­fer­leis­tung vom Lab zu­rück ins Un­ter­neh­men aber nicht. Dazu kom­me, dass die Zie­le vie­ler Labs nicht auf die Un­ter­neh­mens­stra­te­gie ab­ge­stimmt sei­en und schließ­lich im mitt­le­ren Ma­na­ge­ment nicht recht­zei­tig für Ent­las­tung ge­sorgt wer­de, da­mit die neue Idee auch mit Ener­gie vor­an­ge­trie­ben wer­den kön­ne. Vie­le Labs leis­ten da­bei durch­aus gute Ar­beit. Doch sie alle pla­gen sich laut Ili mit ei­nem oder meh­re­ren der fol­gen­den fünf Um­set­zungs­pro­ble­me:
1.  Keine kla­re Aus­rich­tung. Ge­ra­de in den An­fangs­zei­ten wur­den vie­le Labs ohne eine kla­re Stra­te­gie und Per­spek­ti­ve auf­ge­baut.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
3
Zeichen:
17.380
Nachdrucknummer:
201711010
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben