Akademie

HBM September 2017

Ame­ri­ka­ner sa­gen gern zu Kar­rie­re­wil­li­gen: „Stay hum­ble, be fearless and work, work, work.“ Die jun­ge Ärz­tin ist ge­wiss flei­ßig. Kein Zwei­fel. Be­sitzt sie auch die nö­ti­ge Por­ti­on Be­schei­den­heit? Dazu spä­ter. Im Mo­ment kommt es in ers­ter Li­nie auf Mut an.
Eine wich­ti­ge Füh­rungs­ei­gen­schaft ist, ge­ra­de in schwie­ri­gen Si­tua­tio­nen Hal­tung zu zei­gen. Pro­fes­sor Bra­dow ihre Feh­ler zu beich­ten und da­mit den Scha­den zu­min­dest zu be­gren­zen ist al­ter­na­tiv­los. Wie soll Lisa Köm­mer sonst in der Ura­nos Klink je­mals wie­der glaub­wür­dig sein, wenn sie zu­erst ein trans­pa­ren­tes Sys­tem zur Feh­ler­ver­bes­se­rung vor­schlägt und dann ver­sucht, ei­ge­ne Feh­ler un­ter den Tep­pich zu keh­ren? Sie hat mit der Klä­rung oh­ne­hin schon sehr lan­ge ge­zö­gert.
Die Fra­ge lau­tet nun: In wel­cher Deut­lich­keit sucht Lisa Köm­mer das Ge­spräch mit ih­rem Chef? Ich rate zu Eile und völ­li­ger Ehr­lich­keit, auch in Be­zug auf ih­ren Ver­tu­schungs­ver­such. Die jun­ge Ärz­tin hat nur eine Chan­ce, wenn sie ih­ren Feh­ler un­ge­schminkt ein­räumt. Nur so zeigt sie, dass sie ver­stan­den hat. Wie ihr Vor­ge­setz­ter dann mit der Wahr­heit um­geht, wird sich zei­gen. An­schlie­ßend muss sich Lisa Köm­mer bei Sil­vain Schus­ter für ih­ren Er­pres­sungs­ver­such ent­schul­di­gen, ihm ver­si­chern, ihn bei sei­nen Be­mü­hun­gen in Be­zug auf Bal­ti­mo­re zu un­ter­stüt­zen, und ihm be­rich­ten, dass sie Bra­dow rei­nen Wein ein­ge­schenkt hat.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
8
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
4
Zeichen:
27.900
Nachdrucknummer:
201709101
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben