Der bessere Weg zum Job

CHEFSACHE:

HBM August 2017

Vor drei Jah­ren er­hielt ich einen An­ruf vom Büro des Gou­ver­neurs von Massa­chu­setts mit der Bit­te, mich in ei­ner Pu­blic-Pri­va­te-Part­ner­ship zu en­ga­gie­ren. Es soll­te dar­um ge­hen, die Qua­li­tät der Com­mu­ni­ty Col­le­ges, also der lo­ka­len staat­li­chen Hoch­schu­len im Bun­des­staat zu ver­bes­sern. Je­der CEO be­kommt ge­le­gent­lich sol­che An­ru­fe. Weil ich gern hel­fe und mir das The­ma Mit­ar­bei­ter­ent­wick­lung sehr am Her­zen liegt, sag­te ich zu.
Schon nach ein paar Mee­tings war ich frus­triert. Dies war nicht mei­ne ers­te Er­fah­rung mit Pu­blic-Pri­va­te-Part­ner­ships – ein paar da­von sind ganz her­vor­ra­gend, aber vie­le funk­tio­nie­ren nicht be­son­ders gut. Die Mit­ar­beit kann wirk­lich ster­bens­lang­wei­lig sein. Wäh­rend ei­nes die­ser Mee­tings ge­riet ich ins Träu­men und dach­te dar­über nach, wel­che He­bel State Street selbst in Be­we­gung set­zen könn­te, um das Pro­blem der Mit­ar­bei­ter­ent­wick­lung zu­min­dest in ei­ni­gen Be­rei­chen an­zu­ge­hen. Un­ser Un­ter­neh­men un­ter­hält eine große wohl­tä­ti­ge Stif­tung. Wir ge­ben schon heu­te meh­re­re Mil­lio­nen Dol­lar im Jahr für Bil­dung und Be­rufs­aus­bil­dung aus. Als ei­ner der größ­ten Ar­beit­ge­ber in Bo­ston stellt State Street je­des Jahr Tau­sen­de Be­rufs­an­fän­ger ein. Das ist sehr wich­tig. Der Haupt­ge­winn am Ende je­der Aus­bil­dung sind ein Job und eine Kar­rie­re. Bei­des kön­nen wir sehr viel bes­ser bie­ten als jede Non-Pro­fit-Or­ga­ni­sa­ti­on. Über­all in un­se­rer Fir­ma gibt es Mill­en­ni­als vol­ler Ein­satz­be­reit­schaft, und Men­to­ring-Pro­gram­me sind ein we­sent­li­cher Aspekt bei der Un­ter­stüt­zung jun­ger Men­schen, die von ei­ner städ­ti­schen High­school über das Col­le­ge in einen Job ein­tre­ten. Wer bei State Street Frei­wil­li­ge für ein Men­to­ring­pro­gramm sucht, muss nicht zwei­mal fra­gen.
Ich be­gann, im Un­ter­neh­men über die Idee zu spre­chen, und stieß bei den Mit­ar­bei­tern auf Be­geis­te­rung. Wir woll­ten mehr er­rei­chen als ver­ein­zel­te Pro­blem­lö­sun­gen. Also ent­wi­ckel­ten wir ein um­fas­sen­des, sys­te­ma­ti­sches und an­pass­ba­res Pro­gramm, das mess­ba­re und nach­hal­ti­ge Er­geb­nis­se lie­fern soll­te.
So ent­stand das Netz­werk Bo­ston WINs – die Ab­kür­zung steht für „Work­for­ce In­vest­ment Net­work“. Es star­te­te im Jahr 2015, und wir ver­pflich­te­ten uns, 20 Mil­lio­nen Dol­lar zu in­ves­tie­ren und in den fol­gen­den vier Jah­ren 1000 Ab­sol­ven­ten städ­ti­scher Bil­dungs­ein­rich­tun­gen ein­zu­stel­len. Bis jetzt sind die Er­geb­nis­se viel­ver­spre­chend. Wir ha­ben mehr als 200 Ab­sol­ven­ten ein­ge­stellt, und sie fü­gen sich her­vor­ra­gend in un­se­re Kul­tur ein. Jede Füh­rungs­kraft, mit der ich au­ßer­halb un­se­res Un­ter­neh­mens ge­spro­chen habe, war von un­se­rem Pro­gramm be­geis­tert.

Auf öf­fent­li­che Schu­len kommt es an
Weil ich aus ei­ner Mit­tel­stands­fa­mi­lie stam­me, den­ke ich oft über Auf­stieg­schan­cen in der Wirt­schaft nach. Ich wuchs als ei­nes von fünf Geschwis­tern au­ßer­halb von Bo­ston auf. Wäh­rend mei­ner Col­le­ge­zeit hat­te ich im­mer einen Teil­zeit­job, und ich fi­nan­zier­te mei­ne Aus­bil­dung mit Dar­le­hen und durch ei­ge­nes Ein­kom­men. Bis in mein vier­tes Le­bens­jahr­zehnt war ich da­mit be­schäf­tigt, mei­ne Aus­bil­dungs­dar­le­hen zu­rück­zu­zah­len.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
3
Infografiken:
1

Textumfang

Seiten:
7
Zeichen:
29.766
Nachdrucknummer:
201708074
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben