„Sagen Sie: Nein.“

ERFAHRUNGSBERICHTE:

HBM Mai 2017

Wie Adam Grant und Reb Re­be­le in ih­ren For­schun­gen zum „Burn-out aus Hilfs­be­reit­schaft“ („Ge­ne­ro­si­ty Burn-out“) her­aus­ge­fun­den ha­ben, set­zen die ef­fi­zi­en­tes­ten Ge­ber­ty­pen ih­rer Hilfs­be­reit­schaft be­wusst Gren­zen. Tun sie dies nicht, bren­nen sie zwangs­läu­fig aus. Letzt­lich scha­den sie sich selbst – und de­nen, die sie ei­gent­lich un­ter­stüt­zen woll­ten.
Der Har­vard Busi­ness Ma­na­ger hat mit ei­ni­gen der Fach- und Füh­rungs­kräf­te ge­spro­chen, die Grant und Re­be­le für ihre Stu­die in­ter­view­ten. Vie­le von ih­nen füh­len sich aus­ge­laugt von den stän­di­gen An­fra­gen Hil­fe­su­chen­der. Doch im Lau­fe der Zeit ha­ben vie­le von ih­nen einen Weg ge­fun­den, den Auf­wand für ihre Hilfs­be­reit­schaft her­un­ter­zu­schrau­ben und gleich­zei­tig die Wirk­sam­keit zu er­hö­hen.

Kei­ne Ener­gie für Egois­ten
Mar­ga­ret Bar­rett
Vor ei­ni­gen Jah­ren be­kam Mar­ga­ret Bar­rett, De­ci­si­on Spe­cia­list beim Halb­lei­ter­her­stel­ler In­tel, von ei­nem Kol­le­gen ein Ex­em­plar des Bu­ches „Give and Take“ („Ge­ben und Neh­men“) des Whar­ton-Pro­fes­sors Adam Grant in die Hand ge­drückt. Es ver­än­der­te ihr Le­ben. Mit ei­nem Mal er­kann­te sie, was sie in ih­rem be­ruf­li­chen und pri­va­ten Um­feld be­hin­dert hat­te. „Ich ging plötz­lich auf­rech­ter“, er­in­nert sie sich. „Ich be­sann mich dar­auf, dass das, was ich leis­te, wich­tig und wert­voll ist. In dem dy­na­mi­schen Um­feld, in dem ich ar­bei­te, ist das eine sel­te­ne Ei­gen­schaft.“
Als ty­pi­sche Ge­be­rin fühlt sich Bar­rett ver­pflich­tet, ihre Zeit, ihre Ener­gie und ihr Wis­sen mit an­de­ren zu tei­len. Al­ler­dings war die­se Nei­gung für ih­ren Job kei­nes­wegs im­mer hilf­reich. „Neu­ein­stel­lun­gen, Be­för­de­run­gen, die gan­zen Me­cha­nis­men – das ge­sam­te Sys­tem ist auf Men­schen aus­ge­rich­tet, die selbst­be­wusst auf­tre­ten und sich gut ver­kau­fen kön­nen“, sagt sie. Men­schen vom Typ Neh­mer trei­ben die Wett­be­wer­bs­fä­hig­keit von Un­ter­neh­men vor­an. Aber sie kön­nen Ge­bern das Le­ben schwer ma­chen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
4
Zeichen:
16.296
Nachdrucknummer:
201705032
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben