Sprung ins Unbekannte

KARRIERE:

HBM August 2016

In Ih­rer For­schung be­fas­sen Sie sich mit den „Mi­kro­pro­zes­sen“, die es Men­schen er­mög­li­chen, sich in eine neue Kul­tur ein­zu­fü­gen. Wie ka­men Sie auf die­sen An­satz?
MO­LINS­KY Mein In­ter­es­se war zu­nächst eher per­sön­li­cher Na­tur als aka­de­mi­scher. Nach dem Col­le­ge ar­bei­te­te ich für ein klei­nes Be­ra­tungs­un­ter­neh­men in Pa­ris. Ich moch­te es, Men­schen aus al­ler Welt bei ih­ren Ver­su­chen zu be­ob­ach­ten, die fran­zö­si­sche Kul­tur zu ver­ste­hen, sich an das an­zu­pas­sen, was von ih­nen er­war­tet wur­de, even­tu­el­le Trit­te ins Fett­näpf­chen mit ih­rer an­de­ren Na­tio­na­li­tät zu ent­schul­di­gen und sich ein­fach ir­gend­wie durch­zu­la­vie­ren. Mei­ne Be­ob­ach­tun­gen hielt ich in ei­nem Ta­ge­buch fest. Zu je­nem Zeit­punkt war mir der Be­griff „or­ga­ni­sa­to­ri­sches Ver­hal­ten“ noch völ­lig un­be­kannt. Spä­ter be­schäf­tig­te ich mich je­doch im Rah­men mei­ner Dis­ser­ta­tio­nen in den Be­rei­chen Or­ga­ni­za­tio­nal Be­ha­vi­or und Psy­cho­lo­gie ein­ge­hen­der mit die­sen Fra­gen.
Wäh­rend mei­ner Zeit an der Uni hat­te ich au­ßer­dem einen Teil­zeit­job als Coach für aus­län­di­sche Ar­beit­neh­mer. Sie alle hat­ten Pro­ble­me da­mit, be­stimm­te neue Ver­hal­tens­wei­sen an­zu­neh­men, die ih­nen fremd wa­ren und nicht sel­ten auch völ­lig falsch er­schie­nen. Die Schwie­rig­kei­ten la­gen da­bei eher auf der psy­cho­lo­gi­schen und der Ver­hal­ten­sebe­ne als auf der ko­gni­ti­ven Ebe­ne. Mir wur­de aber schnell klar, dass sich ein Groß­teil der aka­de­mi­schen Li­te­ra­tur und so­gar die meis­ten kul­tu­r­über­grei­fen­den Coa­chin­gan­sät­ze auf die Un­ter­schie­de kon­zen­trie­ren, nach dem Mot­to: In Deutsch­land macht man X, in Chi­na macht man Y. Un­ter­schie­de zu er­ken­nen ist na­tür­lich wich­tig, aber die­ses ab­strak­te Wis­sen hilft Ih­nen nicht, sich an eine neue Si­tua­ti­on an­zu­pas­sen. Sie müs­sen neue Ver­hal­tens­wei­sen in rea­len Si­tua­tio­nen üben: sich in ei­ner Be­spre­chung zu Wort mel­den oder je­man­dem Rück­mel­dung zu sei­ner Leis­tung ge­ben. Mei­ne Ar­beit hat da­her im­mer schon Theo­rie und Pra­xis ver­knüpft, und in bei­den Be­rei­chen habe ich mich stets mehr dar­auf kon­zen­triert, wie Men­schen ler­nen kön­nen, all die­se Din­ge auf Mi­kro­ebe­ne – auch un­ter emo­tio­na­ler An­span­nung – ef­fek­ti­ver zu be­wäl­ti­gen, statt mich nur mit den Un­ter­schie­den zwi­schen Kul­tu­ren zu be­fas­sen.
Heu­te wird so viel von Glo­ba­li­sie­rung ge­spro­chen, aber sei­en wir doch mal ehr­lich: Glo­ba­li­sie­rung fin­det nicht im Un­ter­neh­men, son­dern in den Köp­fen der Men­schen statt. Es sind Men­schen, die Ver­trä­ge aus­han­deln, Be­spre­chun­gen lei­ten, Be­zie­hun­gen auf­bau­en. Die­se Men­schen brau­chen Hil­fe, und zwar ge­nau da, wo die Ar­beit ge­tan wer­den muss.

Sie ha­ben eine Me­tho­dik ent­wi­ckelt, um Er­kennt­nis­se über kul­tu­rel­le Un­ter­schie­de in ent­spre­chen­des Ver­hal­ten zu über­set­zen. Kön­nen Sie uns dar­über et­was er­zäh­len?
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
6
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
4
Zeichen:
23.643
Nachdrucknummer:
201608060
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben