Lassen Sie alles genau belegen!

RECHNUNGSWESEN:

HBM August 2016

Die An­zahl von über­höh­ten Rech­nun­gen und an­de­ren Be­trü­ge­rei­en im Ge­schäfts­le­ben nimmt zu. Doch es scheint eine Mög­lich­keit zu ge­ben, Ver­käu­fer, Lie­fe­ran­ten und An­ge­stell­te zu mehr Ehr­lich­keit zu be­we­gen: Fra­gen Sie nach ei­ner de­tail­lier­ten Auf­lis­tung der ein­zel­nen Rech­nungs­po­si­tio­nen.
So­bald der Fo­kus auf ge­leis­te­ten Stun­den, er­füll­ten Auf­ga­ben oder pro­du­zier­ten Tei­len liegt statt dem End­preis, über­nimmt der Rech­nungs­stel­ler stär­ker die Ver­ant­wor­tung. Das ist das Er­geb­nis der Stu­die „Work-Re­port For­mats and Over­bil­ling“ von Sreed­ha­ri D. De­sai und Ma­ryam Koucha­ki.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
0
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
3.664
Nachdrucknummer:
201608016
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben