Neu hier? So werden Sie warm

SELBSTMANAGEMENT:

HBM Mai 2016

Wer er­folg­reich sein will, muss sich fast im­mer in neue Si­tua­tio­nen be­ge­ben. Ih­rer Kar­rie­re zu­lie­be müs­sen Sie neue Auf­ga­ben über­neh­men, neu­en Or­ga­ni­sa­tio­nen bei­tre­ten oder sich in an­de­re Nie­der­las­sun­gen ver­set­zen las­sen. Zu­dem soll­ten Sie Be­zie­hun­gen zu Kun­den, Lie­fe­ran­ten und Kol­le­gen aus an­de­ren Un­ter­neh­men Ih­rer Bran­che auf­bau­en.
Ma­na­ger be­kom­men vie­le gute Ratschlä­ge zu hö­ren, wie sie sich in sol­chen Si­tua­tio­nen ver­hal­ten sol­len: Ein neu­er Mit­ar­bei­ter soll­te sei­ne Zie­le und Zu­stän­dig­kei­ten von vorn­her­ein of­fen und ehr­lich be­spre­chen. Ein Ma­na­ger, der in eine Füh­rungs­po­si­ti­on be­för­dert wur­de, muss sich zu­nächst ein­mal Glaub­wür­dig­keit ver­die­nen und Ein­fluss si­chern, in­dem er sei­ne Vor­ge­setz­ten mit mög­lichst schnel­len Er­fol­gen über­zeugt. Ein Ex­pa­tria­te soll­te sich in­ten­siv mit dem neu­en Land und sei­ner Kul­tur be­fas­sen. Wer zum ers­ten Mal an ei­ner wich­ti­gen Kon­fe­renz teil­nimmt und die­se als Chan­ce zum Netz­wer­ken nut­zen möch­te, soll­te in Ge­dan­ken be­reits vor­her eine Lis­te wich­ti­ger An­sprech­part­ner auf­stel­len.
All das sind sinn­vol­le Stra­te­gi­en. Doch nach­dem ich mich rund 20 Jah­re lang mit sol­chen The­men be­fasst habe, sie in Se­mi­na­ren ver­mitt­le und auch Füh­rungs­kräf­te und MBA-Stu­den­ten be­ra­te, bin ich zu fol­gen­der Er­kennt­nis ge­langt: Neue Si­tua­tio­nen stel­len für die meis­ten eine sehr viel tief grei­fen­de­re Her­aus­for­de­rung dar. Eine er­staun­lich große An­zahl von Be­rufs­tä­ti­gen könn­te be­deu­tend er­folg­rei­cher sein, wenn sie drei ei­gent­lich ganz ein­fa­che, aber doch sehr wich­ti­ge Fä­hig­kei­ten zum Auf­bau von Kon­tak­ten be­herrsch­ten: sich an­de­ren vor­zu­stel­len, sich die Na­men von Ge­sprächs­part­nern zu mer­ken und Fra­gen zu stel­len.
In In­ter­views, Um­fra­gen und Stu­di­en mit Hun­der­ten von Teil­neh­mern habe ich fest­ge­stellt, dass die Angst, die uns in neu­en Si­tua­tio­nen be­schleicht, meis­tens von un­se­ren De­fi­zi­ten bei die­sen drei Fä­hig­kei­ten her­rührt. Im Ei­fer des Ge­fechts sind wir ein­fach nicht selbst­be­wusst oder un­be­fan­gen ge­nug, die­se Hür­den gut zu be­wäl­ti­gen. Wir wis­sen, dass wir Kon­tak­te zu Kol­le­gen in un­se­rem Un­ter­neh­men und auch zu völ­lig Frem­den bei Fach­mes­sen und an­de­ren Bran­che­ner­eig­nis­sen knüp­fen müs­sen. Trotz­dem scheu­en wir uns, auf Per­so­nen zu­zu­ge­hen, die wir nicht ken­nen – statt­des­sen hof­fen wir, dass sie den ers­ten Schritt tun. Uns fällt zwar auf, dass Leu­te, die wir erst vor Kur­z­em ken­nen­ge­lernt ha­ben, be­ein­druckt sind, wenn wir uns beim nächs­ten Mal noch an ih­ren Na­men er­in­nern. Trotz­dem ver­ges­sen wir Na­men im­mer wie­der. Das ist uns dann so pein­lich, dass wir ei­nem Ge­spräch mit neu­en Be­kann­ten lie­ber aus dem Weg ge­hen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
2
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
6
Zeichen:
32.071
Nachdrucknummer:
201605098
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben