Produktives Chaos

BÜCHER

HBM September 2015

Jim Whi­te­hurst
The Open Or­ga­ni­za­ti­on
Har­vard Busi­ness
Re­view Press 2015
256 Sei­ten
29,65 Euro
Un­ter­neh­men wie der Schuh­händ­ler Zap­pos oder der To­ma­ten­ver­ar­bei­ter Mor­ning Star, die Hier­ar­chi­en durch Selbst- or­ga­ni­sa­ti­on er­set­zen, er­hal­ten der­zeit viel Auf­merk­sam­keit von Ma­na­ge­ment­for­schern. Auch Red Hat, ein US-Her­stel­ler von Open-Sour­ce-Soft­wa­re, ge­hört zu die­sen un­ge­wöhn­li­chen Fir­men. CEO Jim Whi­te­hurst hat nun ein Buch ge­schrie­ben, in dem er ein­drucks­voll das Prin­zip der of­fe­nen Or­ga­ni­sa­ti­on er­klärt. Als er 2007 von Del­ta Air Li­nes zu Red Hat ge­wech­selt sei, habe sein ers­ter Im­puls dar­in be­stan­den, Ord­nung ins Cha­os zu brin­gen, schreibt er. Erst spä­ter habe er er­kannt, dass im Cha­os die Stär­ke der Or­ga­ni­sa­ti­on lie­ge. Wenn Mit­ar­bei­ter selbst­stän­dig Auf­ga­ben in die Hand neh­men, wer­de das Un­ter­neh­men schnel­ler, ef­fi­zi­en­ter und in­no­va­ti­ver. Das er­for­de­re aber ein an­de­res Füh­rungs­ver­ständ­nis. Whi­te­hurst be­kam dies gleich nach Amts­an­tritt zu spü­ren, als er ein For­schungs­pro­jekt an­ord­ne­te. Nach ei­ni­gen Ta­gen er­hielt er auf Nach­fra­ge die Aus­kunft, dass sei­ne Mit­ar­bei­ter das Vor­ha­ben ein­ge­stellt hat­ten, weil sie die Idee schlecht fan­den. Füh­rungs­kräf­te bei Red Hat er­tei­len kei­ne Be­feh­le. Sie müs­sen erst Über­zeu­gungs­ar­beit leis­ten, da­mit ihre Mit­ar­bei­ter tä­tig wer­den. Ob der of­fe­nen Or­ga­ni­sa­ti­on die Zu­kunft ge­hört, wird sich zei­gen. Whi­te­hurst zu­min­dest hat sich vom Skep­ti­ker zum An­hän­ger ge­wan­delt. Ing­mar Höh­mann
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
5
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
2
Zeichen:
17.469
Nachdrucknummer:
201509092
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben