Für die Arbeit lernen wir

BÜCHER:

HBM Mai 2015

Einer mei­ner Kol­le­gen stell­te vor Kur­z­em fol­gen­de Pro­gno­se auf: In Un­ter­neh­men wer­de bald die Fra­ge „Wel­che Kur­se be­legst du ge­ra­de?“ über­all zu hö­ren sein. Sie wer­de die heu­te all­täg­li­che Fra­ge „Wel­ches Buch liest du ge­ra­de?“ ab­lö­sen.
Wahr­schein­lich hat er mit die­ser Vor­her­sa­ge recht, und das macht mir Sor­gen. Nicht etwa, weil ich Ler­nen nicht mag. Ich mag es so­gar so sehr, dass ich Jahr­zehn­te stu­diert hät­te, wenn je­mand mei­ne Rech­nun­gen be­zahlt hät­te. Ich bin nur nicht si­cher, wie ich ne­ben mei­nem wun­der­vol­len Job noch eine Rei­he von Se­mi­na­ren und MOOCs (Mas­si­ve Open On­li­ne Cour­ses, Bil­dungs­an­ge­bo­te im In­ter­net - Anm. d. Red.) ab­sol­vie­ren soll, ganz zu schwei­gen von mei­ner Auf­ga­be als Mut­ter, die ich schon jetzt nicht in dem Maße er­fül­len kann, wie ich es ei­gent­lich möch­te.
Auf eine ge­wis­se Art und Wei­se bin ich im­mer noch in der Schu­le - wie die meis­ten von uns. Un­se­re Ar­beit­ge­ber stel­len es uns nicht nur frei, sie er­war­ten es so­gar von uns, dass wir die Rol­le ei­nes Schü­lers ein­neh­men. In­dem wir uns bei der Ar­beit en­ga­gie­ren, ent­wi­ckeln wir uns wei­ter und pas­sen uns an. Das Glei­che gilt für un­se­re Or­ga­ni­sa­tio­nen. So ent­ste­hen neue Grün­de und Wege, sich wei­ter an­zu­stren­gen. Man­che Ar­beit­ge­ber hel­fen da­bei. Sie rich­ten Orte ein, an de­nen wir uns mit Men­to­ren und Coachs aus­tau­schen und Netz­wer­ke auf­bau­en kön­nen.
Doch es gibt einen großen Un­ter­schied zwi­schen be­ruf­li­cher Fort­bil­dung und struk­tu­rier­tem Ler­nen. Zwar be­trei­ben fort­schritt­li­che Un­ter­neh­men, die über die nö­ti­gen Mit­tel ver­fü­gen, so­gar ei­ge­ne Ein­rich­tun­gen zur Aus- und Wei­ter­bil­dung. Aber die meis­ten schei­nen fort­lau­fen­de Bil­dung als Auf­ga­be des Ein­zel­nen zu be­grei­fen - et­was, das die Mit­ar­bei­ter ne­ben ih­ren nor­ma­len Pflich­ten er­le­di­gen, weil sie sich als Mit­glie­der ih­rer Or­ga­ni­sa­tio­nen, Fa­mi­li­en oder an­de­rer Ge­mein­schaf­ten ein­set­zen wol­len.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
2
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
3
Zeichen:
13.842
Nachdrucknummer:
201505098
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben