Guter Mitarbeiter, schlechter Mitarbeiter

VERTEIDIGEN SIE IHRE FORSCHUNG:

HBM Mai 2015

Wer ein gu­tes Ver­hält­nis zum Chef hat, hat mehr Er­folg - das klingt nach ei­ner Bin­sen­weis­heit. Wa­rum ha­ben Sie das The­ma un­ter­sucht?
VAN DICK Das Phä­no­men ist in der Tat be­kannt. Es wird in der For­schung als Lea­der-Mem­ber-Ex­change-Be­zie­hung (LMX-Be­zie­hung) be­zeich­net. Füh­rungs­kräf­te tei­len ihre Un­ter­ge­be­nen dem­nach un­be­wusst in zwei Grup­pen ein: in die gu­ten, die zum in­ne­ren Zir­kel da­zu­ge­hö­ren, und in die schlech­ten, die nicht da­zu­ge­hö­ren. Wir ha­ben uns in un­se­ren Stu­di­en je­doch den Ein­fluss der Be­zie­hun­gen auf die Be­wer­tung von Ide­en der Mit­ar­bei­ter an­ge­schaut. In­no­va­tiv zu sein wird in der Re­gel vom Un­ter­neh­men be­lohnt. Un­se­re Hy­po­the­se war, dass nur eine be­stimm­te Grup­pe von Mit­ar­bei­tern wirk­lich pro­fi­tiert, auch wenn das Ver­hal­ten al­ler Mit­ar­bei­ter gleich ist. Das ha­ben wir be­le­gen kön­nen. Die Leis­tungs­be­wer­tun­gen in­no­va­ti­ver Mit­ar­bei­ter, die ein gu­tes Ver­hält­nis zu ih­rem Chef pfleg­ten, fie­len bes­ser aus als die der ge­nau­so in­no­va­ti­ven Kol­le­gen mit ei­ner schlech­teren Be­zie­hung.
Ver­zich­ten Füh­rungs­kräf­te be­wusst auf gute Ide­en ih­rer Mit­ar­bei­ter, nur weil sie sich mit ih­nen nicht so gut ver­ste­hen?
VAN DICK Ge­nau­so ist es. Wenn ich einen Mit­ar­bei­ter drei­mal hin­ter­ein­an­der schlecht be­ur­tei­le, ob­wohl er sich be­müht hat und krea­tiv war, dann wird er die­ses Ver­hal­ten ein­stel­len. Wir ha­ben in der ers­ten Stu­die fest­ge­stellt, dass die Mit­ar­bei­ter nicht nur kei­nen Vor­teil aus ih­rer Krea­ti­vi­tät zie­hen, son­dern so­gar da­für ab­ge­straft wur­den, weil ihr in­no­va­ti­ves Ver­hal­ten als ne­ga­tiv be­ur­teilt wur­de. Be­kommt ein Mit­ar­bei­ter das mit, wird er sich das nächs­te Mal hü­ten, sei­ne Idee vor­zu­tra­gen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
3
Zeichen:
11.566
Nachdrucknummer:
201505014
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben