Kreativ sein mit System

SELBSTMANAGEMENT:

HBM April 2015

Bei dem Wort In­no­va­ti­on den­ken die meis­ten von uns ver­mut­lich un­will­kür­lich an For­schungs­ein­rich­tun­gen, Ent­wick­lungs­ab­tei­lun­gen oder klei­ne Start-ups. Da­bei wer­den In­no­va­to­ren heut­zu­ta­ge über­all ge­sucht, sei es an der Werk­bank, im Ver­trieb, bei der IT-Hot­li­ne, in der Per­so­nal­ab­tei­lung, in der Kan­ti­ne oder in der Chef­e­ta­ge. Die Auf­ga­be, Neu­es zu ent­wi­ckeln, soll­te nicht ei­ner ein­zel­nen Ab­tei­lung vor­be­hal­ten sein, son­dern das Ziel je­des Mit­ar­bei­ters Ih­res Un­ter­neh­mens.
Un­ab­hän­gig da­von, wer da­für ver­ant­wort­lich ist: Der Roh­stoff für In­no­va­ti­on ist im­mer der­sel­be. Es geht dar­um, die ent­schei­den­de Idee zu ha­ben. Denn das Neue ent­steht im­mer dann, wenn Men­schen of­fen und fan­ta­sie­voll ge­nug wa­ren, um in­tern oder ex­tern einen He­bel zu ent­de­cken, mit dem Un­ter­neh­men ef­fi­zi­en­ter wer­den, ihre Um­sät­ze stei­gern oder das En­ga­ge­ment der Mit­ar­bei­ter ver­bes­sern kön­nen. Das kann den Um­gang mit wich­ti­gen In­ter­es­sen­grup­pen ge­nau­so be­tref­fen wie eine neue Markt­stra­te­gie oder in­ter­ne Pro­zes­se.
Zahl­rei­che „For­tu­ne“-500-Un­ter­neh­men wur­den ge­grün­det, weil fin­di­ge Ge­schäfts­leu­te zei­tig ein neu­es Be­dürf­nis der Ver­brau­cher er­kannt hat­ten. Star­bucks brach­te etwa einen Hauch von Ita­li­en in die Kaf­fee­h­aus­welt. Home De­pot bot Heim­wer­kern den Zu­gang zur Pro­fi­aus­rüs­tung. Und hin­ter der Fir­ma Body Shop stand die Be­ob­ach­tung, dass vie­le Frau­en sich dar­über är­gern, dass Kos­me­ti­ka bei der Ent­wick­lung an Tie­ren ge­tes­tet wer­den. In­ner­halb von Un­ter­neh­men kön­nen die­se Ein­fäl­le dazu füh­ren, dass Ab­läu­fe ver­bes­sert, Pro­zes­se ver­ein­facht oder Struk­tu­ren ver­schlankt wer­den. Die Fä­hig­keit, Ver­bes­se­rungs­po­ten­zi­al zu er­ken­nen, ist für Un­ter­neh­men über­le­bens­wich­tig. Die Fra­ge ist nur, wie man das rich­ti­ge Um­feld da­für schafft. Sind Brain­stor­mings un­ter Kol­le­gen hilf­reich? Soll man ein­zel­ne Mit­ar­bei­ter dazu an­hal­ten, sich durch Da­ten­ber­ge zu wüh­len? Auf die Fä­hig­keit zur Selbs­t­re­fle­xi­on der ei­ge­nen Be­leg­schaft set­zen? Oder lie­ber wei­ter­ma­chen wie ge­habt und dar­auf hof­fen, dass ein Kol­le­ge schon ir­gend­wann ge­wiss eine Er­leuch­tung ha­ben wird?
Die bei­den Au­to­ren die­ses Stückes ha­ben ge­mein­sam rund ein hal­b­es Jahr­hun­dert lang mit In­no­va­to­ren in Start-up-Fir­men und großen Kon­zer­nen zu­sam­men­ge­ar­bei­tet. Da­bei ist uns ein wie­der­keh­ren­des Mus­ter auf­ge­fal­len: Die bes­ten Ide­en sind in al­ler Re­gel das Er­geb­nis ei­nes ka­te­go­ri­sier­ba­ren und struk­tu­rier­ten Pro­zes­ses. Na­tür­lich gibt es im­mer wie­der Men­schen, de­nen qua­si über Nacht bril­lan­te Ide­en zu­flie­gen, aber wir sind nach un­se­ren zahl­rei­chen Ge­sprä­chen über­zeugt, dass man sich dem The­ma In­no­va­ti­on auch sys­te­ma­tisch nä­hern kann.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
3
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
6
Zeichen:
28.558
Nachdrucknummer:
201504082
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben