Derber Krieger

BÜCHER

HBM Dezember 2014

Ben Ho­ro­witz
Wenn es hart auf
hart kommt
Books4Success 2014
288 Sei­ten
24,99 Euro
Bio­gra­fi­en von Un­ter­neh­mern gibt es vie­le, doch die von Si­li­con-Val­ley-Iko­ne Ben Ho­ro­witz hat es in sich. Sein jetzt auf Deutsch er­schie­ne­nes Buch „Wenn es hart auf hart kommt“ strotzt vor der­ber Spra­che - und das hat sei­nen Grund: Ho­ro­witz lie­fert kei­ne Schön­wet­ter­füh­rungs­tech­ni­ken, son­dern be­schreibt den Um­gang mit Si­tua­tio­nen, für die es kei­ne ein­fa­chen Lö­sun­gen gibt - Men­schen mo­ti­vie­ren, wenn das Un­ter­neh­men vor der Plei­te steht, einen Freund de­gra­die­ren oder einen Ma­na­ger feu­ern. Sei­ne Phi­lo­so­phie ist von Kampf ge­prägt: Er be­zeich­net sich als Kriegs-CEO, der ge­gen das Pro­to­koll ver­sto­ße, um zu ge­win­nen. Ein Frie­dens-CEO be­mü­he sich, Kon­flik­te zu mi­ni­mie­ren, der Kriegs-CEO habe für Kon­sens nichts üb­rig. Ho­ro­witz hat als Un­ter­neh­mer viel er­lebt. Sei­ne In­ter­net­fir­ma Loud­cloud brach­te er 2001 an die Bör­se, ob­wohl ge­ra­de die Dot­com-Bla­se ge­platzt war. Da­nach ver­kauf­te er das Kern­ge­schäft und schick­te den Ak­ti­en­kurs in den Kel­ler. Ihm ge­lang es, aus dem Rest der Fir­ma einen Soft­wa­rean­bie­ter auf­zu­bau­en, den er 2007 für 1,6 Mil­li­ar­den Dol­lar an Hew­lett-Packard ver­kauf­te. Heu­te lei­tet Ho­ro­witz den re­nom­mier­ten Ri­si­ko­ka­pi­tal­fonds An­drees­sen Ho­ro­witz. Sei­ne Lek­tio­nen sind per­sön­lich und ei­gen­sin­nig, aber für je­den Chef wert­voll, der in schein­bar aus­weg­lo­sen Si­tua­tio­nen Ent­schei­dun­gen tref­fen muss. Ing­mar Höh­mann
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
6
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
2
Zeichen:
16.592
Nachdrucknummer:
201412108
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben