In­ter­na­tio­na­le Erfahrungen

EDITORIAL

HBM November 2014

Im Aus­land zu pro­du­zie­ren und Märk­te zu er­schlie­ßen steht wohl bei den meis­ten Un­ter­neh­men auf der Agen­da. Lei­der las­sen sich Best Prac­ti­ces aus dem Hei­mat­markt in der Re­gel nicht eins zu eins jen­seits der Gren­ze an­wen­den. In un­se­rem Schwer­punkt „Mehr Er­folg im Aus­land“ er­klä­ren un­se­re Au­to­ren, wel­che Me­tho­den und Kon­zep­te über­all funk­tio­nie­ren und was Sie ge­ge­be­nen­falls an die lo­ka­len Be­son­der­hei­ten an­pas­sen müs­sen.
Den An­fang macht Har­vard-Busi­ness-School-Pro­fes­sor Ta­run Khan­na. Er hat un­ter­sucht, in wel­chen Bran­chen sich Ma­na­ge­ment­prak­ti­ken ins Aus­land über­tra­gen las­sen und in wel­chen nicht. Was Ma­na­ger tun müs­sen, um ihre Stra­te­gie an­zu­pas­sen, le­sen Sie in „In­tel­li­gent ex­pan­die­ren“ ab hier. Tse­dal Nee­ley und Ro­bert Ste­ven Kaplan, bei­de eben­falls von der HBS, be­schäf­ti­gen sich mit der Kom­mu­ni­ka­ti­on in mul­ti­na­tio­na­len Un­ter­neh­men. Ab wann Sie kon­zern­weit eine ein­heit­li­che Ver­kehrs­s­pra­che nut­zen soll­ten und wie Sie die­se am bes­ten ein­füh­ren, er­fah­ren Sie in „Auf ei­ner Wel­len­län­ge“ ab hier. Im Bei­trag „Aus der Pra­xis“ ab hier schließ­lich fin­den Sie die span­nen­den Er­fah­rungs­be­rich­te von vier in­ter­na­tio­nal tä­ti­gen Top­ma­na­gern.
Einen auf­rüt­teln­den Text im Rah­men un­se­rer Bei­trä­ge zur Ka­pi­ta­lis­mus­de­bat­te hat US-Pro­fes­sor Wil­liam La­zo­nick ver­fasst. Die Ge­win­ne der Un­ter­neh­men wer­den seit Jah­ren nicht mehr für In­no­va­tio­nen und In­ves­ti­tio­nen ge­nutzt, son­dern für Ak­ti­en­rück­käu­fe der Kon­zer­ne, sagt er. In „Ge­schäf­te auf Kos­ten al­ler“ ab hier weist der Wis­sen­schaft­ler nach, dass dies vor al­lem dazu dient, die Ver­gü­tun­gen der Vor­stän­de in die Höhe zu trei­ben.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
2.324
Nachdrucknummer:
201411005
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben