Nur noch 148 Mails checken

EDITORIAL

HBM Oktober 2014

In Un­ter­neh­men wird viel ge­rech­net und kon­trol­liert. In­ves­ti­tio­nen un­ter­lie­gen stren­gen Re­geln: Es wer­den Busi­ness­plä­ne er­stellt, Bud­gets er­mit­telt, Min­de­stren­di­ten ein­ge­for­dert. Wie Ma­na­ger und Mit­ar­bei­ter mit ih­rer Zeit um­ge­hen, scheint da­ge­gen weit­ge­hend frei­ge­stellt zu sein. Längst ha­ben sich Te­le­fon, E-Mails, Mee­tings und Vi­deo­kon­fe­ren­zen zu wah­ren Zeit­fres­sern ent­wi­ckelt. Vie­le Un­ter­neh­men wis­sen ver­mut­lich gar nicht, wer wo­mit wie viel Zeit ver­bringt; kon­kre­te Re­geln zum Zeit­ma­na­ge­ment dürf­ten die Aus­nah­me sein.
Mi­cha­el Man­kins, der bei der Un­ter­neh­mens­be­ra­tung Bain in den USA den Be­reich Or­ga­ni­sa­ti­on lei­tet, hat zu­sam­men mit den Part­nern Chris Brahm und Gre­go­ry Cai­mi das The­ma Zeit­ma­na­ge­ment gründ­lich un­ter­sucht. Da­bei sind eine Men­ge in­ter­essan­ter Zah­len und Fak­ten auf den Tisch ge­kom­men, die il­lus­trie­ren, wo in Un­ter­neh­men Zeit ver­schwen­det wird; an­ge­fan­gen bei Ma­na­gern, die mehr als 30000 E-Mails im Jahr be­ant­wor­ten, bis zu Un­ter­neh­men, in de­nen 15 Pro­zent der ge­sam­ten Ar­beits­zeit für in­ter­ne Mee­tings ver­wen­det wird. Man­kins und sei­ne Ko­au­to­ren ha­ben aber nicht nur er­schre­cken­de Kenn­zah­len er­mit­telt, sie zei­gen auch, wie Un­ter­neh­men in acht Schrit­ten ih­ren Um­gang mit der Zeit ver­bes­sern kön­nen. Der Bei­trag „So ma­na­gen Sie Ihr knapps­tes Gut“ be­ginnt hier.
Im An­schluss neh­men Sie sich bit­te noch Zeit für die Lek­tü­re des In­ter­views mit dem US-Ver­hal­tens­öko­nom und Best­sel­ler­au­tor Dan Ari­e­ly. Dar­in er­klärt Ari­e­ly, wa­rum vor al­lem in Chef­e­ta­gen viel Zeit ver­trö­delt wird und er eine App zum bes­se­ren Zeit­ma­na­ge­ment ent­wi­ckelt hat. Das Ge­spräch mit dem Ti­tel „Sa­gen Sie Nein!“ fin­den Sie hier.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
2.242
Nachdrucknummer:
201410003
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben