Seine Liga dominieren

HBM Juli 2014

Franz Be­cken­bau­er nann­te sie ab­fäl­lig „Kick and Rush“: die alte, frü­her weit­ver­brei­te­te Spiel­wei­se, den Ball aus der Ver­tei­di­gung hoch und weit in die geg­ne­ri­sche Hälf­te zu schla­gen, um dann einen schnel­len Ab­schluss zu er­zie­len. Der mo­der­ne Fuß­ball, den die bes­ten Ver­ei­ne der Welt heu­te spie­len, sieht ganz an­ders aus: Tem­po­rei­che Pass­staf­fet­ten und häu­fi­ge Po­si­ti­ons­wech­sel las­sen die Spie­ler als dy­na­mi­sches Kol­lek­tiv er­schei­nen. Spa­ni­sche Fuß­ball­re­por­ter präg­ten für die­se Spiel­wei­se den Be­griff Tiki-Taka, was an das schnel­le Klick-Klack ei­nes Spiels mit Ku­geln er­in­nern soll. Wer so spielt, do­mi­niert häu­fig sei­ne Liga: Die Klubs aus Ma­drid und Bar­ce­lo­na so­wie aus Mün­chen und Dort­mund sind Bei­spie­le da­für.
Der St. Gal­ler Pro­fes­sor Wolf­gang Je­ne­wein hat in gründ­li­chen Un­ter­su­chun­gen Fuß­ball­teams und Un­ter­neh­men mit­ein­an­der ver­g­li­chen. Er sagt, dass die er­folg­rei­chen Klubs beim The­ma Füh­rung vie­len Fir­men um Jah­re vor­aus sei­en. In un­se­rer Ti­tel­ge­schich­te, die Je­ne­wein mit ei­ner Grup­pe von Ko­au­to­ren ver­fasst hat, zeigt der Wis­sen­schaft­ler, was Füh­rungs­kräf­te vom mo­der­nen Fuß­ball ler­nen kön­nen. Die fünf Lek­tio­nen fin­den Sie im Bei­trag „Tiki-Taka für Ma­na­ger“ (zur Ge­schich­te).
Wer trotz der WM in Bra­si­li­en die­sen Mo­nat nichts mit Fuß­ball zu tun ha­ben möch­te, darf sich gern von er­folg­rei­chen Top­ma­na­gern in­spi­rie­ren las­sen. Im In­ter­view er­klärt zum Bei­spiel der lang­jäh­ri­ge IBM-Chef Sam Pal­mis­a­no, wie man rich­tig mit In­ves­to­ren um­geht. François-Hen­ri Pi­n­ault wie­der­um schil­dert hier, wie er den von sei­nem Va­ter über­nom­me­nen Lu­xus­kon­zern Ke­ring zu neu­er Pro­fi­ta­bi­li­tät führ­te.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
2.320
Nachdrucknummer:
201407003
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben