Gott sei Dank, es ist Montag!

VERTEIDIGEN SIE IHRE FORSCHUNG:

HBM Mai 2014

Herr Pro­fes­sor Maen­nig, Wo­chen­en­den sind doch et­was Wun­der­ba­res: aus­schla­fen, Zeit für Hob­bys, für die Fa­mi­lie - was bit­te soll dar­an so schlimm sein?
MAEN­NIG Dar­an ist nichts schlimm, im Ge­gen­teil. Aber trotz die­ser schö­nen Din­ge müs­sen wir fest­hal­ten, dass das Glücks­emp­fin­den bei Hö­her­ge­bil­de­ten an Wo­chen­en­den, spe­zi­ell am Sonn­tag, deut­lich zu­rück­geht. Bei Män­nern ist der Ef­fekt be­son­ders stark. In­ter­essan­ter­wei­se gibt es die­ses Phä­no­men in den we­ni­ger bil­dungs­af­fi­nen Mi­lieus nicht.

Ha­ben Sie eine Er­klä­rung da­für, wa­rum Ge­bil­de­te und we­ni­ger Ge­bil­de­te am Wo­chen­en­de nicht gleich glück­lich sind?
MAEN­NIG Kei­ne, die wir be­le­gen könn­ten. Zu­sam­men mit Mal­te Steen­beck und Mar­kus Wil­helm habe ich le­dig­lich die Da­ten der größ­ten deut­schen Längs­schnitt­stu­die, des So­zio­öko­no­mi­schen Pa­nels, aus­ge­wer­tet, in der man auch nach dem Wo­chen­tag der Be­fra­gung su­chen kann. Dar­in wur­den die Per­so­nen zwar nach ih­rer grund­sätz­li­chen Zu­frie­den­heit und ih­ren Le­ben­sum­stän­den ge­fragt, aber nicht di­rekt da­nach, wa­rum sie glück­lich oder un­glück­lich sind. Eine Er­klä­rung könn­te sein, dass Hö­her­ge­bil­de­te am Sonn­tag Angst vor dem Stress der kom­men­den Wo­che ent­wi­ckeln.

Auch Ar­bei­ter und ein­fa­che An­ge­stell­te ha­ben Stress bei ih­rer Ar­beit. Wa­rum ent­wi­ckeln die kei­ne „Sonn­tags­neu­ro­se“, wie Sie den Stim­mungs­ab­fall pla­ka­tiv nen­nen?
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
3
Zeichen:
11.584
Nachdrucknummer:
201405014
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben