Grosse Stühle, grosse Egos

VERTEIDIGEN SIE IHRE FORSCHUNG:

HBM Dezember 2013

Herr Yap, glau­ben Sie wirk­lich, dass man­cher Fah­rer nur des­halb über eine rote Am­pel bret­tert, weil er in ei­nem großen Auto sitzt?
YAP Der Ef­fekt, den ein üp­pi­ges Platz­an­ge­bot hat, war ein­deu­tig. In un­se­rer ers­ten Stu­die ha­ben wir ei­ni­gen Pro­ban­den ab­sicht­lich zu viel Geld für ihre Teil­nah­me ge­zahlt: 78 Pro­zent al­ler Test­per­so­nen, die sich zu­vor hat­ten aus­brei­ten kön­nen, be­hiel­ten das Geld. Bei der Grup­pe der­je­ni­gen, die sehr be­engt sit­zen muss­ten, wa­ren es nur 38 Pro­zent. Auch eine wei­te­re Stu­die mit Falsch­par­kern in New York zeig­te, dass die Wahr­schein­lich­keit, dass ein Fah­rer sei­nen Wa­gen in der zwei­ten Rei­he ab­stellt, von 51 auf 71 Pro­zent steigt, wenn der Fah­rer­sitz über­durch­schnitt­lich groß ist.

Wa­rum soll­te die Grö­ße von Stüh­len oder Räu­men das Ver­hal­ten von uns Men­schen be­ein­flus­sen?
YAP Un­se­re Kör­per wer­den per­ma­nent durch den Raum, der uns um­gibt, ein­ge­schränkt. Wenn wir viel Platz um uns ha­ben, neh­men wir eine raum­grei­fen­de­re Kör­per­hal­tung ein, in der wir Bei­ne und Arme ent­spannt aus­stre­cken. Von vie­len Men­schen wird die­ses Ver­hal­ten mit Macht as­so­zi­iert. Eine zu­sam­men­ge­kau­er­te Hal­tung - in der die Ex­tre­mi­tä­ten mög­lichst eng an den Kör­per ge­zo­gen wer­den und da­durch den Ein­druck ver­mit­teln, man wol­le sich mög­lichst klein ma­chen - sym­bo­li­siert da­ge­gen eine ge­rin­ge­re Macht­po­si­ti­on. Es sind also nicht die großen Sit­ze, die uns mäch­ti­ger ma­chen, son­dern es ist die Tat­sa­che, dass wir eine an­de­re Kör­per­hal­tung ein­neh­men, wenn wir auf ih­nen Platz neh­men, und uns da­durch wich­ti­ger füh­len. Letz­te­res be­ein­flusst wie­der­um un­ser Ver­hal­ten.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
3
Zeichen:
11.507
Nachdrucknummer:
201312018
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben