Lernt Probleme lösen!

KOMMENTAR:

HBM Oktober 2013

Große Un­ter­neh­men soll­ten Start-ups im Auge be­hal­ten. Nicht nur der dis­rup­ti­ven In­no­va­tio­nen we­gen, die sie ent­fes­seln kön­nen. Es zahlt sich auch aus, von ih­rer Ar­beits­wei­se zu ler­nen. Die Pro­dukt­ent­wick­lung bei Ge­ne­ral Elec­tric (GE) zum Bei­spiel er­hielt die­ses Jahr fri­schen Schwung durch die Lean-Start-up-Me­tho­de, die der Se­ri­en­un­ter­neh­mer Eric Ries pro­pa­giert. Wir lie­ßen uns au­ßer­dem in­spi­rie­ren von ei­nem Ethos, das so­zia­le Un­ter­neh­men kenn­zeich­net. Die­se sind über­zeugt: Wenn wir in­tel­li­gen­te Mit­ar­bei­ter ein­stel­len, soll­ten die­se in der Lage sein, un­vor­her­ge­se­he­ne Pro­ble­me selbst­stän­dig zu lö­sen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
1
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
2
Zeichen:
5.480
Nachdrucknummer:
201310104
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben