Schweigen ist Gold

VERTEIDIGEN SIE IHRE FORSCHUNG:

HBM Oktober 2013

Pro­fes­sor Ir­win, wol­len Sie wirk­lich be­haup­ten, dass An­feu­ern kei­ner­lei Ef­fekt hat und Trai­ner des­halb lie­ber den Mund hal­ten soll­ten?
IR­WIN Wir ha­ben die­ses Er­geb­nis nicht er­war­tet, aber es war ein­deu­tig. Kon­ti­nu­ier­li­che Er­mun­te­rung half den Sport­lern nicht, sich zu ver­bes­sern. Einen Part­ner zu ha­ben, der ei­nem über­le­gen ist, schi­en da­ge­gen durch­aus mo­ti­va­ti­ons­stei­gernd zu sein - eine Ver­bes­se­rung der ei­ge­nen Leis­tung um 33 Pro­zent spricht für sich. Al­ler­dings trat die­se Stei­ge­rung nur ein, wenn die­ser Part­ner nicht ver­such­te, die Sport­ler zu mo­ti­vie­ren.
Ei­ner der Haupt­grün­de, wa­rum die schie­re Prä­senz ei­nes mir über­le­gen schei­nen­den Men­schen einen der­ar­ti­gen Ef­fekt hat, scheint dar­in zu lie­gen, dass wir uns gern mit an­de­ren ver­glei­chen. So­bald es je­doch nur den kleins­ten An­lass gibt, an der Über­le­gen­heit un­se­res Ge­gen­übers zu zwei­feln, ha­ben wir of­fen­bar das Ge­fühl, uns nicht mehr so sehr an­stren­gen zu müs­sen, um mit­hal­ten zu kön­nen.

Wie kann es sein, dass Men­schen durch Er­mu­ti­gun­gen we­ni­ger mo­ti­viert wer­den, als wenn sie kei­ner­lei An­sporn er­hal­ten? Ha­ben Ihre Ver­suchs­teil­neh­mer die An­spra­che ih­rer vir­tu­el­len Trai­ner wo­mög­lich als her­ab­las­send emp­fun­den?
IR­WIN Uns ist auf­ge­fal­len, dass die Men­schen, die wäh­rend ih­rer Übun­gen ein kom­mu­ni­ka­ti­ves Ge­gen­über hat­ten, sich ih­rem Part­ner am Ende eben­bür­tig fühl­ten - auch wenn vie­le Fak­ten auf das Ge­gen­teil hin­deu­te­ten. Wir ver­mu­ten, dass die Ver­suchs­teil­neh­mer die mo­ti­vie­ren­de An­spra­che nicht als freund­li­che Zu­ge­wandt­heit ver­stan­den, son­dern dass sie den Ein­druck hat­ten, die vir­tu­el­len Pro­jek­tio­nen äu­ßer­ten sich nur des­halb so, weil sie sich selbst mo­ti­vie­ren woll­ten. Wenn dem so war - fol­ger­ten vie­le von ih­nen au­gen­schein­lich -, wa­ren ihre Part­ner of­fen­bar we­ni­ger qua­li­fi­ziert als an­ge­nom­men.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
2
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
3
Zeichen:
15.634
Nachdrucknummer:
201310014
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben