Die Arbeit beginnt vor dem ersten Tag

HBM August 2013

Jeder An­fang im ge­ho­be­nen Ma­na­ge­ment gleicht ei­nem Sta­pel un­be­schrie­be­nen Pa­piers, aus dem ein­mal ein Buch wer­den soll. Ver­gan­ge­ne Er­fol­ge, Re­pu­ta­ti­on, Netz­werk - all die­se Leis­tun­gen ste­hen im Ar­chiv. Ob das neue Werk ein Best­sel­ler wird, dar­über ent­schei­den die Vor­be­rei­tung auf den Amts­an­tritt und die ers­ten Tage und Wo­chen in der neu­en Po­si­ti­on. Ein Pa­tent­re­zept gibt es nicht. Dazu ist jede neue Auf­ga­be zu in­di­vi­du­ell, und die Rah­men­be­din­gun­gen sind im­mer wie­der neu. Fan­chen Meng setz­te auf die gu­ten Be­zie­hun­gen zu sei­nem Chef und Ge­sprä­che mit dem da­ma­li­gen Sie­mens-USA-Chef Klaus Klein­feld, um für einen per­fek­ten Start als Ver­kaufs­chef von Sie­mens Chi­na zu sor­gen. Pe­ter Te­ri­um von RWE wie­der­um bau­te vor dem Start als Vor­stands­vor­sit­zen­der auf Ruhe, Me­di­ta­ti­on und viel Kon­ver­sa­ti­on mit Vor­gän­ger, Auf­sichts­rats­chef und künf­ti­gen Kol­le­gen. So viel Zeit bleibt nicht im­mer. Als In­te­rims­ma­na­ge­rin be­rei­tet sich Ka­trin Gru­nert-Jä­ger akri­bisch mit Ana­ly­sen vor, denn ihre Pro­be­zeit be­trägt gan­ze drei Tage. Al­len Vor­be­rei­tun­gen zum Trotz ist der ers­te Tag den­noch oft wie ein Schock. Der ehe­ma­li­ge Lei­ter von No­kia Cu­sto­mer Care, Ma­xi­mi­li­an Kam­me­rer, rät, im­mer mit dem Un­er­war­te­ten zu rech­nen - denn der neue Job wird von den Vor­ge­setz­ten gern in Pas­tell ge­zeich­net. Doch die Wirk­lich­keit hält auch ab­ge­wetz­te Lin­ole­um­bö­den, schmut­zi­ge Kü­chen und zy­ni­sche Kol­le­gen pa­rat, wie Tho­mas Sat­tel­ber­ger bei sei­nem Ein­stieg als Per­so­nal­chef bei der Luft­han­sa er­fah­ren muss­te. Sei­en Sie vor­be­rei­tet!
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
5
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
1
Zeichen:
31.912
Nachdrucknummer:
201308030
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
ANZEIGE
Nach oben