Disruption im Dutzend

Auf einen Blick:

Von Michael Leitl
Heft 10/2013

Bis zum Jahr 2025 werden Technologien unseren Alltag bestimmen, die heute oft nur Randerscheinungen sind. Mit welchen Innovationen sich Manager auseinandersetzen sollten, zeigt eine Analyse des McKinsey Global Institute.

Die Autoren haben wissenschaftliche Publikationen, Investorenportfolios und Hunderte Gespräche mit Experten analysiert. Aus einer Liste von mehr als hundert Technologien haben die Autoren jene zwölf Innovationen ausgewählt, die 2025 voraussichtlich den größten wirtschaftlichen Einfluss haben werden.

Alle mussten den folgenden vier Kriterien genügen: schnelle Fortschritte bei der Entwicklung, großer Einfluss auf den Alltag, hohe wirtschaftliche Bedeutung und Potenzial zur Disruption. In die Bewertung der wirtschaftlichen Bedeutung flossen Faktoren wie der erwartete Umsatz im Jahr 2025, der Nutzen für die Kunden und der Beitrag zum Bruttosozialprodukt ein. Die Grafik zeigt anhand von Beispielen, wie die Auswirkungen auf Arbeit und Alltag aussehen können.

Zum Autor
Michael Leitl ist Redakteur des Harvard Business Managers.

Artikel
Kommentare
0
Diskussionsregeln

Wir freuen uns über lebendige, konstruktive und inspirierende Diskussionen auf HBM Online. Um die Qualität der Debattenbeiträge sicherzustellen, werden unsere Moderatoren jeden Beitrag prüfen. Eine Nutzung der Kommentarfunktion zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Beiträge mit vorwiegend werblichem, strafbarem, beleidigendem oder anderweitig inakzeptablem Inhalt werden von unseren Moderatoren gelöscht.

© Harvard Business Manager 10/2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Nach oben