Luft nach oben

Bücher:

Von Ingmar Höhmann
Heft 5/2018

Dass jemand ein "High Potential" sei, haben Sie sicher schon einmal irgendwo gelesen. Aber was heißt das überhaupt? Der kalifornische Leadership-Professor Jay A. Conger und Allan H. Church, Leiter der Talententwicklung beim Getränkekonzern PepsiCo, haben eine Antwort parat: Viele Organisationen definierten High Potential als "die Fähigkeit, eine Rolle auszufüllen, die zwei oder mehr Ebenen über derjenigen liegt, auf der Sie sich im Moment befinden", schreiben sie in ihrem Buch "The High Potential's Advantage". Die Unterzeile "Wie man bemerkt wird, seine Chefs beeindruckt und eine Top-Führungskraft wird" gibt ziemlich genau den Inhalt wieder. Die theoretische Grundlage liefern fünf "X-Faktoren" (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Castingshow für Musiktalente), die Conger und Church identifiziert haben. Sie sollen einen zum High Potential machen. Dazu zählen unter anderem das Gespür für die Prioritäten des Vorgesetzten sowie die Fähigkeit, komplexe Informationen in verständliche Geschichten zu übersetzen.

Die Autoren entwickeln damit ihre Ideen aus dem Artikel "Haben Sie das Zeug zum High Potential?" weiter, den sie bereits 2010 im Harvard Business Manager veröffentlicht hatten. Ihr Buch ergänzt diesen mit vielen Beispielen, die der Veranschaulichung dienen; es gibt zudem Selbsttests für den Leser und kompakte Zusammenfassungen am Ende der einzelnen Kapitel. Ob Nachwuchsmanager mit diesem Wissen ihre Vorgesetzten beeindrucken können, sei dahingestellt. Es schadet zumindest nicht, die Mechanismen zu kennen, die einem zur Beförderung verhelfen können.

Buchtipp

Jay A. Conger, Allan H. Church

The High Potential's Advantage


Harvard Business Review Press 2018, 272 Seiten, 23,99 Euro

Zum Autor
  • Copyright:
    Ingmar Höhmann ist leitender Redakteur des Harvard Business Managers.

Diesen und weitere Artikel über aktuelle Trends und Studien finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Harvard Business Managers.


#Not Here


Die #metoo-Debatte kann das Arbeitsklima verbessern - wenn Manager professionel damit umgehen. Eine Anleitung.


Artikel
© Harvard Business Manager 5/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Nach oben