Die vernetzte Wirtschaft

Das Internet der Dinge revolutioniert die Unternehmen - neue Thesen von Harvard-Star Michael Porter

Top-Themen dieser Ausgabe

Wer sind die 100 besten CEOs?

Wel­che Chefs glo­ba­ler Kon­zer­ne ha­ben über einen lan­gen Zeit­raum über­zeu­gend ge­wirt­schaf­tet? Das war die Leit­fra­ge für die jüngs­te Har­vard-Stu­die. Her­aus­ge­kom­men ist eine Lis­te der 100 bes­ten CEOs - mit Ama­zon-Chef Jeff Be­zos auf Platz eins.

Das Internet der Dinge

Die Pro­duk­te wer­den smart - mit­tels Sen­so­ren, Da­ten­net­zen und IT-Sys­te­men ste­hen sie mit Her­stel­lern, Zu­lie­fe­rern und Kun­den in Kon­takt. Die­se Ver­net­zung ist in vie­len Bran­chen schon All­tag, sie ver­än­dert Stra­te­gi­en und Ge­schäfts­mo­del­le grund­le­gend. Ma­na­ge­ment­gu­ru Mi­cha­el Por­ter er­klärt, wie smar­te Pro­duk­te den Wett­be­werb be­ein­flus­sen. Das Bei­spiel von Ge­ne­ral Elec­tric zeigt, wie der Wan­del ge­lin­gen kann. Und der MIT-For­scher Alex „San­dy“ Pent­land er­klärt den „New Deal on Data“.

Dissonanzen im Board

Das ein­zi­ge weib­li­che Mit­glied im Board ei­ner Im­mo­bi­li­en­ge­sell­schaft schaut dem Fi­nanz­chef ein we­nig zu ge­nau auf die Fin­ger. Doch er zieht die an­de­ren Mit­glie­der des Auf­sichts­gre­mi­ums auf sei­ne Sei­te, um die Frau kalt­zu­stel­len. Eine Fall­stu­die.

Digitale Angebote
Den Harvard Business Manager gibt es nun auch als App für die gängigen Betriebssysteme von Apple bis Microsoft. Alle Ausgaben seit Dezember 2011 stehen bequem mit einem Klick zur Verfügung. Wählen Sie aus den folgenden Varianten für Smartphone, Tablet und Bürocomputer. Oder entscheiden Sie sich für einzelne Beiträge im PDF-Format als Arbeitsmedium.

Ein einmal gekauftes digitales Heft können Sie auf jedem Ihrer Geräte lesen.

Nach oben