Fallstudien

Bei einem Konsumgüterhersteller muss der Posten des Marktingdirektors neu besetzt werden. Die zuständige Managerin hat bereits eine Kandidatin im Auge. Doch HR-Datenanalysen empfehlen einen anderen Bewerber. Für wen soll sich die Vorgesetzte entscheiden?

Von Jeffrey T. Polzer
Fallstudie: Algorithmus oder Bauchgefühl?

Ein deutscher Luxusuhrenhersteller will eine neue Kollektion herausbringen - darunter ein Highlight in limitierter Stückzahl. Die Konkurrenz hat kein vergleichbares Modell zu bieten. Welchen Preis soll das Unternehmen wählen?

Von Stefan Thomke, Daniela Beyersdorfer und Christina Kestel

Nach einer großen Akquisition muss der CEO einer global operierenden Hotelkette entscheiden, ob er die neu erworbenen Marken erhält oder zusammenführt.

Von Chekitan S. Dev

Bei einem Naturkosmetikhersteller drängt die nächste Generation an die Macht und will die Marke moderner aufstellen. Soll die Inhaberin des Familienunternehmens zustimmen - oder vergrault sie damit ihre Bestandskundinnen?

Von Helene Endres

Ein indisches Krankenhaus bietet seinen Patienten einen besonderen Service an. Sogenannte Patienten-beauftragte sollen zusätzlich zum medizinischen Personal die Kranken betreuen und sie zu zufriedenen Kunden machen. Doch bei den Ärzten stößt diese Maßnahme auf Kritik, und sie kündigen reihenweise.

Von Sunanda Nayak und Jyotsna Bhatnagar

Ein Spieleverlag möchte zwei Abteilungen in einem Großraumbüro fusionieren und den Raum gleichzeitig modern einrichten. Einem Abteilungsleiter und seiner Mannschaft gehen die Pläne viel zu weit.

Von Christina Kestel

Eine erfolgreiche TV-Produzentin übt täglich den Spagat zwischen der intensiven Betreuung ihrer drei TV-Serien und dem Anspruch, endlich wieder etwas Neues zu entwickeln. Wie kann das gelingen?

Von Alison Beard

Die Geschäfte eines Herstellers von qualitativ hochwertigen Autolautsprechern liefen in der Vergangenheit sehr gut, doch nun bröckelt der Umsatz, und ein Plan für die Zukunft fehlt. Erste Lösungsvorschläge fordern neue Leitlinien. Kann das ein Ansatz sein?

Von Peter Eberl

Ein Veranstalter von Extremläufen denkt über die Einführung eines kostenpflichtigen VIP-Programms nach. Wie werden die Stammkunden darauf reagieren?

Von Marco Bertini und Nader Tavassoli

Eine ambitionierte Ärztin möchte den nächsten Karriereschritt machen. In der Rettungsstelle eines Klinikums will sie ein professionelles Fehlermanagement einführen. Als ihr selbst ein grober Schnitzer unterläuft, steckt sie in der Zwickmühle: Kostet zu viel Offenheit sie am Ende den Aufstieg?

Von Simone M. Ostermann und Erik Schäfer

Kein Zen im Kleiderschrank


...und andere Glossen aus dem Harvard Business Manager






Nach oben