Druckfehler in HBM 10/16

In eigener Sache:

19. September 2016
Harvard Business Manager

Liebe Leserinnen und Leser,

leider ist uns beim Druck der Oktoberausgabe des Harvard Business Managers ein Fehler unterlaufen. In dem Beitrag "So werden aus Daten Erkenntnisse" von Frank van den Driest et al, der auf Seite 44 beginnt, wurde eine Seite falsch gedruckt. Auf der Seite 53 im Heft sehen Sie eine ganzseitige Anzeige, die für unsere Editionenreihe wirbt. Stattdessen muss dort eine halbe Seite Text aus dem Beitrag von van den Driest und eine halbseitige Anzeige stehen. Hier finden Sie den ganzen Beitrag als kostenlose PDF-Datei. So können Sie den ganzen Text oder nur die betroffene Seite ausdrucken und nachlesen. Unsere digitale Ausgabe ist korrekt.

Ich bedaure den Fehler sehr und bitte Sie um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Bleiben Sie uns als Leser gewogen.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Seeger
Chefredakteur

Artikel
© Harvard Business Manager 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Nach oben