Zwischen Mensch und Maschine

Editorial:

Von Christoph Seeger
16. Januar 2018
Getty Images/Westend61

Wenn Michael Porter sich mit einem Thema beschäftigt, dann darf man erwarten, dass er das gründlich tut. Seit den 80er Jahren ist der Harvard-Business-School-Professor hochgeschätzter Autor unseres Magazins, er ist einer der angesehensten Managementvordenker der Welt und ein gefragter Redner und Unternehmensberater. Er ist außerdem einer der wenigen, dem wir im Heft so viel Platz einräumen, wie er eben braucht - weil es sich lohnt, seine Texte zu lesen. In jüngerer Zeit hat Porter gemeinsam mit seinem Koautor James Heppelmann zwei bahnbrechende Beiträge zum "Internet der Dinge" verfasst. In "Wie smarte Produkte den Wettbewerb verändern" (Dezember 2014) und in "Wie smarte Produkte Unternehmen verändern" (Dezember 2015) erfuhren Manager buchstäblich alles, was sie zu diesem Thema wissen müssen. Im vergangenen Jahr stand nun das Thema "Erweiterte Realität" auf Porters Agenda. Im bewährten Team mit Heppelmann entstand so unser Schwerpunkt "Augmented Reality" (ab Seite 19). Lesen Sie, wie diese neue Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine funktioniert und welche ungeahnten Möglichkeiten der Wertschöpfung die Technik Unternehmen eröffnet.

Technischer Fortschritt kann so umwälzend sein, dass Unternehmen eine völlig neue Strategie brauchen. Oft erkennen Manager aber nicht, wann es dafür Zeit ist. Beispiele gibt es viele: Kodak hat die Bedeutung der Digitalfotografie unterschätzt, Nokia den Trend zum Smartphone verpasst. Der Grund: Langjähriger Erfolg macht blind, und verzerrte Wahrnehmung führt dazu, dass wir an einmal getroffenen Entscheidungen festhalten. Freek Vermeulen und Niro Sivanathan von der London Business School haben diese Verhaltensweise bei Managern studiert und sechs Entscheidungsregeln definiert. Mehr dazu in unserer Titelgeschichte "Zeit für eine neue Strategie" (ab Seite 40).


Raus aus der Routine


Wie Sie gewohnte Pfade verlassen, um neue Strategien zu finden


Zum Autor
Christoph Seeger ist Chefredakteur des Harvard Business Managers.
Artikel
© Harvard Business Manager 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
ANZEIGE
Die neuesten Blogs
Nach oben