Drei Fragen zu Ihrer Karriere

Coaching:

Von John Beeson
14. März 2014
Vorteil Mentor: Suchen Sie das Gespräch mit Vorgesetzten und Mentoren
Corbis

Vorteil Mentor: Suchen Sie das Gespräch mit Vorgesetzten und Mentoren

In Kürze: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die eigene Leistung zu beurteilen. Manche Unternehmen bieten nicht nur Mitarbeitergespräche, sondern auch Instrumente wie 360-Grad-Feedbacks an. Doch die Ergebnisse bilden nur den momentanen Zustand ab. Wie ist es um Ihre Chancen bestellt, künftig die Karriereleiter weiter nach oben zu erklimmen?

Um den eigenen Weg nach oben voranzutreiben, sollte man sich Folgendes fragen: Welches sind die Faktoren, die bestimmen, wer in eine höhere Position aufsteigt und wer nicht? Welche Fähigkeiten man benötigt man, um voranzukommen und wie kann man das "politische Dickicht" im Unternehmen für seinen Weg nach oben nutzen?

Doch wie findet man die richtigen Antworten? Autor John Beeson weiß in seinem aktuellen Blog Rat. So solle man sich nicht so sehr auf die Liste der Fähigkeiten, die vielleicht das Unternehmen rausgibt und die für Führungskräfte gelten sollen, verlassen. Vielmehr solle man mit Mentoren, Vorgesetzten und schon länger im Unternehmen befindlichen Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

Seite
1
2
Artikel
Kommentare
0
Diskussionsregeln

Wir freuen uns über lebendige, konstruktive und inspirierende Diskussionen auf HBM Online. Um die Qualität der Debattenbeiträge sicherzustellen, werden unsere Moderatoren jeden Beitrag prüfen. Eine Nutzung der Kommentarfunktion zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Beiträge mit vorwiegend werblichem, strafbarem, beleidigendem oder anderweitig inakzeptablem Inhalt werden von unseren Moderatoren gelöscht.

© 2014 Harvard Business Publishing
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
ANZEIGE
Nach oben