Nicht aufgeben, umdenken!

Editorial:

Von Christoph Seeger
24. Mai 2016
Getty Images

Die Liste der Namen wird immer länger: Google, Amazon, Facebook, Uber, Airbnb und viele andere junge Firmen fordern etablierte Unternehmen heraus und treiben etliche von ihnen in existenzbedrohende Krisen. Zwei Faktoren sind vor allem dafür verantwortlich. Zum einen verhelfen die Plattformstrategien den Newcomern zu rasantem Wachstum und stellen das Wettbewerbsgefüge in zahlreichen Branchen auf den Kopf. Zum anderen scheint die Dreistigkeit, mit der sich die neue Konkurrenz über bestehende Regeln und Vorschriften hinwegsetzt - und damit durchkommt -, klassische Unternehmen förmlich zu lähmen. Im Schwerpunkt zum Thema analysieren unsere Autoren die Lage, machen Mut und geben Rat.

Den Auftakt bildet der Beitrag "Plattform statt Pipeline". Ein Autorenteam um den Digitalisierungsexperten Marshall W. Van Alstyne hilft, die Funktionsweise der neuen Marktplätze zu verstehen (ab Seite 22). Außerdem haben wir Linkedin-Gründer Reid Hoffman zum Gespräch gebeten. Am Beispiel der großen Internetunternehmen erklärt er, warum schnelles Wachstum - Stichwort "Blitzscaling" - das Gebot der Stunde ist. Das Interview beginnt auf Seite 32.

Im dritten Artikel stellen die Professoren Feng Zhu von der Harvard Business School und Nathan Furr von der Pariser Business School Insead einen Weg für Unternehmen vor, die den Sprung vom Produkthersteller zum Plattformanbieter schaffen wollen. Ihr Text "Der Wachstumsturbo" beginnt auf Seite 42. Im letzten Beitrag beschäftigen sich die Professoren Benjamin Edelman und Damien Geradin mit der wilden Deregulierung durch Unternehmen wie Uber und Airbnb. Was klassische Unternehmen dagegen tun können, lesen Sie in "Kampf den Regelbrechern" (ab Seite 50).

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern - im neuen Heft und in unseren Archivschätzen!


Shift happens


Schwerpunkt: Plattformstrategie - Amazon, Facebook und Co. treiben die digitale Transformation. Was Sie von den neuen Wettbewerbern lernen können


Zum Autor
Christoph Seeger ist Chefredakteur des Harvard Business Managers.
Artikel
© Harvard Business Manager 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
ANZEIGE
Die neuesten Blogs
Nach oben