Führen mit Gefühl

Video:

8. September 2015
Harvard Business Review

Manager, die sich ganz auf sich selbst oder - auf konstruktive Weise - ganz auf andere konzentrieren, trainieren die wesentlichen Bestandteile ihrer emotionalen Intelligenz. Sie lernen auf diese Weise, wie sie einen ganzheitlichen Blick auf die Welt entwickeln können. Außerdem hilft ihnen die Fokussierung dabei, passendere Strategien zu entwerfen, innovativer zu sein und Unternehmen erfolgreicher zu leiten.

Warum emotionale Intelligenz als Schlüssel moderner Führung gilt, illustriert das folgende Video:

Der Psychologe Daniel Goleman prägte 1999 den Ausdruck "Emotionale Intelligenz". Sein Konzept hat er inzwischen weiterentwickelt. Lesen Sie in seinem Beitrag "Der fokussierte Manager" wie effektive Führungskräfte ihre Aufmerksamkeit - und die des ganzen Unternehmens - zielgerichtet einsetzen können.


Der fokussierte Manager


HBM-Beitrag als PDF, 13 Seiten

Zur Leseprobe

Artikel
Kommentare
0
Diskussionsregeln

Wir freuen uns über lebendige, konstruktive und inspirierende Diskussionen auf HBM Online. Um die Qualität der Debattenbeiträge sicherzustellen, werden unsere Moderatoren jeden Beitrag prüfen. Eine Nutzung der Kommentarfunktion zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Beiträge mit vorwiegend werblichem, strafbarem, beleidigendem oder anderweitig inakzeptablem Inhalt werden von unseren Moderatoren gelöscht.

© Harvard Business Manager 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
ANZEIGE
Die neuesten Blogs
Nach oben