Blogs

Innovation: Knifflige Probleme effizient lösen

Innovation:

Wer Probleme auf alt hergebrachte Weise lösen will, wird scheitern. Bahnbrechendes entsteht nur, wenn Manager sich auf völlig neue Perspektiven einlassen.



Entscheiden: Ohne Mathe geht es nicht

Entscheiden:

Menschen denken gern linear, weil es schlicht leichtfällt. Tatsächlich sind viele Zusammenhänge exponentiell und somit nur schlecht fassbar, wie der Zinseszinseffekt oder das Wachstum von Bakterien. Wer das nicht sauber trennen kann, macht gravierende Fehler. Eine Hilfestellung.

Test: Linear oder exponentiell?

Test:

Menschen denken gern linear, weil es schlicht leichtfällt. Tatsächlich sind viele Zusammenhänge exponentiell und somit nur schlecht fassbar, wie beispielsweise der Zinseszinseffekt oder das Wachstum von Bakterien. Wer das nicht sauber trennen kann, macht gravierende Fehler. Kennen Sie sich aus? Testen Sie Ihr Wissen mit unseren sechs Fragen.

Marketing: Messen Sie die Wirksamkeit Ihrer Facebook-Likes

Marketing:

Vermarkter finden es oft schwierig, die Rendite von Investitionen in soziale Medien zu belegen. Es gibt jedoch eine einfache Bewertungsmethode für Facebook-Likes.

Karriere: Was Topmanager können müssen

Karriere:

Um es ganz an die Spitze zu schaffen und um sich dort zu halten, brauchen Sie ganz bestimmte Fähigkeiten. Womöglich andere, als Sie denken.

Veranwortung: Wie Fragen die Welt verändern können

Veranwortung:

Wie können wir das Wirtschaftswachstum so gestalten, dass alle etwas davon haben? Ein Appell an Innovatoren weltweit.

Von Hal B. Gregersen
E-Commerce: Zwei Welten verbinden

E-Commerce:

Verkaufen über Webseite oder Handy ist für viele Unternehmen alternativlos. Unsere Edition "Verkaufen im Internet" zeigt, wie Sie Ihr Geschäft strategisch entwickeln, Kunden gewinnen und halten sowie für einen sicheren Umgang mit Daten sorgen.

Von Christoph Seeger
Gespräch: Die Chemie der Beziehungen

Gespräch:

Die Anthropologin Helen Fischer über ihre Forschung zur Frage, wer zu wem passt.

Gespräch: "Alle lügen. Das ist die Regel"

Gespräch:

Stanford-Professor Jeffrey Pfeffer gilt als Koryphäe zum Thema Macht und Organisation. Für ihn sind Ehrlichkeit, Empathie und Ethik nur Spielzüge auf dem Weg zum Erfolg.


ANZEIGE





Nach oben