Roboter mit Emotionen

Arbeitswelt:

27. August 2015
Getty Images

Viele Wissenschaftler, Berater und Autoren verweisen seit Jahren darauf, dass Maschinen mehr und mehr auch Arbeiten in der Bürowelt übernehmen. Diese Entwicklung vollzieht sich langsam, schleichend - und die ersten Gehversuche im schöpferischen Bereich muten meist lächerlich an, aber auf keinen Fall alltagstauglich.

Doch schon jetzt übernehmen in Callcentern mehr und mehr Automaten sich wiederholende Tätigkeiten, Meldungen in Zeitungen werden von Programmen geschrieben und viele koordinierende und analysierende Tätigkeiten nehmen uns längst intelligente Softwarelösungen ab.

Bis Taxifahrer überflüssig werden, dauert es noch ein wenig, doch die ersten autonomen LKW von Daimler werden bereits Ende des Jahres auf deutschen Autobahnen getestet.

Wie weitreichend die Veränderungen gehen können, zeigt die informative und kurzweilige TED-Talk-Playlist "How to live with robots". Sie enthält zehn Kurzvorträge von Forschern und Demonstrationen lebensechter Maschinen - inklusive eines digitalen Kabarettisten.

Der Roboter "Pepper" ist in der Lage, auf Emotionen zu reagieren. Er wird vom Hersteller Aldebaran als persönlicher Assistent. Noch in diesem Jahr soll eine Pepper-Version fürs Büro herauskommen:



Wie sich der Einzug von Robotern und intelligenten Maschinen in unsere Arbeitswelt auswirkt, zeigt unser Schwerpunkt "Mensch und Maschine".


Ihr neuer Kollege


Wie Roboter, künstliche Intelligenz und Digitalisierung unsere Arbeitswelt verändern


Artikel
Kommentare
0
Diskussionsregeln

Wir freuen uns über lebendige, konstruktive und inspirierende Diskussionen auf HBM Online. Um die Qualität der Debattenbeiträge sicherzustellen, werden unsere Moderatoren jeden Beitrag prüfen. Eine Nutzung der Kommentarfunktion zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Beiträge mit vorwiegend werblichem, strafbarem, beleidigendem oder anderweitig inakzeptablem Inhalt werden von unseren Moderatoren gelöscht.

© Harvard Business Manager 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
ANZEIGE
Die neuesten Blogs
Nach oben