Die vier Typen von Projektmanagern

Geschäftsentwicklung:

Von Carsten Lund Pedersen und Thomas Ritter
26. April 2018
Getty Images

Kaum einem Thema widmen Topmanager mehr Aufmerksamkeit als der Frage, wie sie den Umsatz ihres Unternehmens steigern können. Trotzdem arbeiten nur wenige von ihnen systematisch mit den Mitarbeitern zusammen, die sie brauchen, um Wachstumschancen zu nutzen.

Geschäftsentwicklungsprojekte lassen sich in vier Kategorien einteilen. Wenn Sie diese Vorhaben nachhaltig zum Erfolg führen wollen, müssen Sie die vier Typen von Projektmanagern kennen, denen Sie die Leitung anvertrauen können. Wir haben durch unsere Forschung herausgefunden, wie Sie dies bewerkstelligen können und welche Fehler Sie vermeiden sollten. Diese Erkenntnisse sind das Ergebnis unserer langjährigen Beschäftigung mit der Frage, wie unterschiedliche Projekte zur Geschäftsentwicklung die strategische Erneuerung von Unternehmen vorantreiben können.

Die Mitarbeitertypen und die Wachstumschancen, auf die Unternehmen sie ansetzen sollten, stellen wir entlang zweier Dimensionen dar. Erstens: Entspricht die Wachstumschance unserer bestehenden Strategie? Und zweitens:Können wir ein verlässliches Geschäftsszenario entwickeln? Diese beiden Fragen ergeben im Zusammenspiel eine Matrix aus vier unterschiedlichen Typen von Projektleitern, die jeweils am besten geeignet sind, um eine bestimmte Art von Projekt zu übernehmen. Im Schaubild unten sehen Sie dies grafisch dargestellt.


Wie Sie sicherstellen können, dass Sie den richtigen Mitarbeiter zum Projektmanager machen, lesen Sie im vollständigen Artikel "Die vier Typen von Projektmanagern" in der Mai-Ausgabe des Harvard Business Managers.


#Not Here


Die #metoo-Debatte kann das Arbeitsklima verbessern - wenn Manager professionel damit umgehen. Eine Anleitung.


Die Autoren
    Carsten Lund Pedersen ist Postdoktorand im Bereich Strategisches Management und Globalisierung der Copenhagen Business School.
    Er forscht zu projekt­basier­ter Strategie, Mitarbeiter­autonomie und zur Frage, welche Mitarbeitertypen zu welchen Projekten in der Geschäftsentwicklung passen.

    Thomas Ritter ist Professor für Marktstrategie und Geschäftsentwicklung im Bereich Strategisches Management und ­Globalisierung der Copenhagen Business School. Seine Forschungsarbeit erstreckt sich auf die Bereiche Geschäfts­modellinnovation, ­Marktstrategien und Marktmanagement.
Artikel
© Harvard Business Manager 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
Die neuesten Blogs
Nach oben