Weniger Jobs für MBA-Absolventen

Karriere:

5. Dezember 2013

Wenn Sie in nächsten Frühling die Business School mit einem MBA absolvieren, sollten Sie sich vielleicht erstmal hinsetzen, bevor Sie weiterlesen. So warnt Walter Frick in seinem Blog die Leser gleich zu Anfang.

Der Grund: Die Michigan State University hat eine Studie veröffentlicht, die den MBA-Absolventen in den USA nur schlechte Aussichten auf einen Job macht. Etwas positiver sehe es für Absolventen eines Colleges aus.

Für die Studie hat die Universität rund 6100 Arbeitgeber befragt, die an etwa 300 U.S. Colleges und Universitäten Personal rekrutieren.

Demnach wird 2014 für MBA-Absolventen eines der schwierigsten Jahre. Denn in den meisten Bereichen planen die Arbeitgeber weniger MBA-Absolventen einzustellen als noch in den vergangenen Jahren. Welche Branchen besonders zurückstecken, lesen Sie im Beitrag von Frick.

Seite
1
2
Artikel
Kommentare
0
Diskussionsregeln

Wir freuen uns über lebendige, konstruktive und inspirierende Diskussionen auf HBM Online. Um die Qualität der Debattenbeiträge sicherzustellen, werden unsere Moderatoren jeden Beitrag prüfen. Eine Nutzung der Kommentarfunktion zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Beiträge mit vorwiegend werblichem, strafbarem, beleidigendem oder anderweitig inakzeptablem Inhalt werden von unseren Moderatoren gelöscht.

© 2013 Harvard Business Publishing
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
ANZEIGE
Die neuesten Blogs
Nach oben