Chef-Empfehlung: "Die Ausstellung war ein echtes Highlight"

Freizeit:

31. Juli 2018
Getty Images

Regelmäßig bitten wir Topmanager um Empfehlungen: Was lesen Sie gerade? Welche Filme und Serien haben Sie beeindruckt?

Was ich lese
Frühmorgens lese ich Tageszeitungen, am Schreibtisch oder im Flieger. Das ist ein festes Ritual. Dabei bin ich "oldschool" und bevorzuge das Blatt in der Hand. Belletristik lese ich breit gefächert. Mein Lieblingsklassiker ist seit Jugendzeiten "Rot und Schwarz" von Stendhal.

Aktuell lese ich ein Weihnachtsgeschenk: "Ein wenig Leben" der US-Schriftstellerin Hanya Yanagihara - ein packender Roman über eine langjährige Männerfreundschaft. Auch begeistern mich die außergewöhnlichen Geschichten des japanischen Autors Haruki Murakami und die in Afghanistan spielenden, intensiven Romane von Khaled Hosseini. Ich habe aber auch alle Wallander-Krimis von Henning Mankell verschlungen, ebenso wie die Erzählungen von Ferdinand von Schirach.

Sachbücher lese ich weniger. Inspiriert haben mich allerdings die Bücher von Yuval Noah Harari "Eine kurze Geschichte der Menschheit" und "Homo Deus". Ich denke, er hat recht. Wir stehen mit den rasanten technologischen Entwicklungen vor einer Weggabelung in der Menschheitsgeschichte.

Wohin ich gehe
Der Frankfurter Zoo und das Senckenberg-Museum sind die Lieblingsausflugsziele meiner kleinen Tochter, und damit auch meine. Meine Frau und ich besuchen gern die zahlreichen Galerien und Museen in Frankfurt. Mein absoluter Favorit ist das Städel Museum, das seit dem spektakulären Umbau mehrmals im Jahr spannende Ausstellungen zeigt. Die jüngste Matisse-Bonnard-Ausstellung "Es lebe die Malerei" war ein echtes Highlight.

Was ich sehe
Wenn ich fernsehe, dann meist Nachrichten und Sport. Die Sportschau ist ein Muss, ebenso wie die Champions-League-Spiele des FC Bayern. Ins Kino gehe ich ab und zu, zuletzt in "Aus dem Nichts" von Fatih Akin, der dafür zu Recht den Golden Globe erhalten hat. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie "Die Brücken am Fluss" oder "Pulp Fiction". Und der neue Bond ist natürlich ein Muss.


Diese und weitere Buchempfehlungen finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Harvard Business Managers.


Besser brainstormen


Neue MIT-Methode: In vier Minuten zur zündenden Idee


Zum Autor
Walter Sinn ist Deutschland-Chef von Bain & Company
Artikel
© Harvard Business Manager 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
ANZEIGE
Die neuesten Blogs
Nach oben