Chinas Hidden Champions greifen an

Übernahmen:

Von Hermann Simon
3. Februar 2012

Putzmeister war jahrelang einer meiner Lieblinge unter den Hidden Champions, mit denen ich mich seit 26 Jahren beschäftigte. Immer wieder diskutierte ich mit dem Gründer Karl Schlecht. Ich war genau so stolz auf diesen deutschen Star wie er selbst. Putzmeister hielt alle Weltrekorde in der Betonförderung, egal ob Länge, Höhe oder Größe. Noch 2011 kamen Putzmeister-Betonpumpen beim Nukleardesaster in Fukushima zum Einsatz genau wie 25 Jahre vorher in Tschernobyl.

Putzmeister und Sany: Eine chinesisch-deutsche Erfolgsgeschichte?
Putzmeister Holding

Putzmeister und Sany: Eine chinesisch-deutsche Erfolgsgeschichte?

Im Oktober besuchte ich zum ersten Mal die Betonpumpenfabrik der Firma Sany, deren Namen ich vorher kaum kannte, in Changsha, in der chinesischen Provinz Hunan. Die erste Überraschung: Ich wurde in einem Maybach abgeholt. Das war ein Vorzeichen, für das was mich erwartete. Es war eine Art Schock. In der neuen Fabrik sah ich erstaunt eine lange Reihe von LKW-Chassis der Marken Mercedes und Volvo. Ich tat meine Verwunderung kund und erhielt die folgende Antwort: "Wir montieren unsere Betonpumpen nur auf den besten LKWs der Welt". Beim weiteren Rundgang durch die Fabrik sah ich dann Dieselaggregate von Deutz, Hydraulik von Bosch Rexroth und Steuerungen von Siemens. Und überall die gleichen Kommentare: "Wir verwenden nur die weltweit besten Komponenten."

Zum Autor
Hermann Simon ist Gründer und Chairman der Unternehmens-
beratung Simon-Kucher & Partners, die weltweit vertreten ist.
Kurze Zeit danach hörte ich, dass Sany in Deutschland eine Fabrik bauen wolle. Ich traf mich mit dem Sany-Europachef, den ich in Changsha kennen gelernt hatte. Auch hier fragte ich, warum er gerade den sehr teuren Standort Deutschland ausgesucht habe. Die Antwort: "Wir wollen ein Weltklasseunternehmen werden und als solches müssen wir am besten Produktionsstandort in der Welt vertreten sein."

Im Sommer 2011 eröffnete Sany in Bedburg bei Köln die erste Fabrik auf der grünen Wiese eines chinesischen Unternehmens in Europa. Und wieder in Köln während einer Karnevalssitzung erfuhr ich am 28. Januar 2012, dass Sany Putzmeister übernimmt. Die Nachricht traf mich wie eine Bombe. Wie konnte es zu dieser vor wenigen Jahren noch unvorstellbaren Entwicklung kommen? Offenkundig begann das Drama im Krisenjahr 2009, als der Umsatz von Putzmeister um fast 50 Prozent zurückging und der von Sany weiter um rund 50 Prozent wuchs. Sany verdrängte damals Putzmeister als Weltmarktführer für Betonpumpen.

Aber in Wirklichkeit begann alles viel früher. Ich zitiere hier meinen chinesischen Bekannten Deng Di, der 1998 der erste Manager der internationalen Marketingabteilung von Sany wurde. Damals lag der Umsatz der Firma bei 50 Millionen Euro. Deng Di schreibt in einer Mail vom 29. Januar an mich: "Ende der 90er Jahre hatten Putzmeister und Schwing (die Firma Schwing aus Herne ist die Nummer zwei bei Betonpumpen) zwei Drittel des Betonpumpenmarktes in China. Und China wurde damals zum mit Abstand größten Betonverbraucher in der Welt. Bis zum Jahr 2004 waren die Marktanteile der beiden deutschen Firmen in China auf weniger als fünf Prozent gefallen. Laut dem Putzmeister-Geschäftsbericht für 2004 fiel der Umsatz in Ostasien um ein Drittel. Heute entfällt auf China 60 Prozent des weltweiten Betonverbrauchs. Es ist unvorstellbar, dass eine Firma, die auf diesem wichtigsten Schlachtfeld unterliegt, im globalen Wettbewerb gewinnen kann."

Seite
1
2
Artikel
Kommentare
0
Diskussionsregeln

Wir freuen uns über lebendige, konstruktive und inspirierende Diskussionen auf HBM Online. Um die Qualität der Debattenbeiträge sicherzustellen, werden unsere Moderatoren jeden Beitrag prüfen. Eine Nutzung der Kommentarfunktion zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Beiträge mit vorwiegend werblichem, strafbarem, beleidigendem oder anderweitig inakzeptablem Inhalt werden von unseren Moderatoren gelöscht.

© Harvard Business Manager 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH
ANZEIGE
Die neuesten Blogs
Nach oben